Hallerschloss (Buckenhof)

Hallerschloss 

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Mittelfranken
StadtErlangen
Ort91054 Erlangen-Buckenhof
Adresse:Gräfenberger Straße 42–44
Geographische Lage:49.594553°,   11.051845°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Ursprünglich Wasserschloss, dreigeschossiger, turmartiger Quaderbau, zahlreiche Anbauten aus dem 20.Jh., Kleines Schloss: langgestreckter Walmdachbau

Der Herrensitz Buckenhof ging aus einer Erbforsthube des Sebalder Reichswaldes hervor.


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Heinrich Remar1390
Freiherren Haller von Hallerstein
Daniel Beck1848 Kauf von Sigmund Freiherr Haller von Hallerstein

Historie

1372erwähnt
29. Mai 1552im Zweiten Markgrafenkrieg durch markgräfliche Truppen zerstört
1564–1568Neubau für die Freiherren Sebald von Haller
1631/34im Dreißigjährigen Krieg beschädigt
1661/62Instandsetzung der Mauertürme
1747–1750Bau des „Kleinen Schlösschens“
seit 1850Nutzung als Jugendheim der Inneren Mission
20. Jh.Errichtung von Anbauten
1999Restaurierung des Saals im Herrenhaus


Quellen und Literatur

  Bach-Damaskinos, Ruth [1993]:  Schlösser und Burgen in Mittelfranken, (o.O.) 1993
  Breuer, Tilmann (Bearb.) [1999]:  Bayern I: Franken. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, München 1999
  Giersch, Robert / Schlunk,  Andreas / Freiherr von Haller,  Bertold [2006]:  Burgen und Herrensitze in der Nürnberger Landschaft, (o.O.) 2006
  Maresch, Hans und Doris [2008]:  Frankens Schlösser & Burgen, Husum 2008
  Schneider, Ernst Werner, Ernst Werner Schneider (Hrsg.) [2018]:  Schlösser und Rittergüter im Erlanger und Fürther Land, Bad Windsheim 2018


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern