Adlitz

Wasserschloss


Quelle: ; Janericloebe, cc-by-sa 3.0 (aus Wikipedia)

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Mittelfranken
LandkreisErlangen-Höchstadt
Ort91080 Marloffstein-Adlitz
Adresse:Adlitz 1
Lage:am Westrand der Kernsiedlung über dem Regnitztal
Geographische Lage:49.629221°, 11.062329°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Dreigeschossiger, turmartiger Quaderbau über nahezu quadratischem Grundriss, Walmdach, hofseitig achseitiger Treppenturm

Turm

Bergfried

Form:quadratisch
Grundfläche:11,50 x 11,50 m
(max.) Mauerstärke:1,50 m

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Strobel von Atzelsbergum 1348
Haller von Raitenbuch1660
Freiherren von Stauf1692
Zeltner von Hohenau1762
Freiherren Eichler von Auritz
bürgerlicher Besitzab 1799

Historie

11.Jh?erbaut
1348 (als freieigener Ansitz erwähnt)
1552im Zweiten Markgrafenkrieg verwüstet
1618/48im Dreißigjährigen Krieg verwüstet
1718Erneuerung der Anlage
1790Instandsetzung des Schlosses
bis 1799Rittergut

Quellen und Literatur

  • Bach-Damaskinos, Ruth (1993). Schlösser und Burgen in Mittelfranken, 1. Aufl., (.o.O.)
  • Breuer, Tilmann (Bearb.) (1999). Bayern I: Franken. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1. Aufl., München
  • Gebessler, August (1962). Stadt und Landkreis Erlangen. Bayerische Kunstdenkmale 14, 1. Aufl., München
  • Schneider, Ernst Werner, Ernst Werner Schneider (Hrsg.) (2018). Schlösser und Rittergüter im Erlanger und Fürther Land, 1. Aufl., Bad Windsheim


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
MarloffsteinMarloffsteinSchloss1.46
Atzelsberg 
Weißes Schloss
Marloffstein-AtzelsbergWasserschloss1.51
RathsbergMarloffstein-RathsbergSchloss2.95
Uttenreuth 
Kemenate
UttenreuthHerrensitz3.52
Hallerschloss (Buckenhof) 
Hallerschloss
Erlangen-BuckenhofSchloss3.93
Effeltrich 
Sankt Georg
EffeltrichWehrkirche4.00
OberndorfMöhrendorf-OberndorfHerrensitz4.22

Nutzung
 Privatbesitz

Bitte respektieren Sie die Privatsphäre der Bewohner und eventuelle Verbotsschilder.