Loewenichsches Palais (Erlangen)

von Loewenichsches Wohnhaus, Loewenichsches Palais

Loewenichsches Palais (Erlangen)


Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Mittelfranken
StadtErlangen
Ort91054 Erlangen
Adresse:Nürnberger Straße 9
Geographische Lage:49.593823°,   11.004953°

Beschreibung

Zweigeschossiger barocker Sandsteinquaderbau von sechs zu sechs Achsen mit Ecklisenen, Walmdach und Zwerchhaus mit Schweifgiebel


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Joachim Christoph Heerals Erbauer
Jean Pierre Courlett1786
Johannes Caspari1812
Familie von Loewenich1817–1941

Historie

2. Hälfte 18.Jh.erbaut
ab 1817Nutzung als Wohngebäude und Tabakfabrik
1818Anbau des Gartensaals an der Westseite
ab 1998Nutzung durch den Verein Kunstmuseum
2001um einen Ausstellungsanbau erweitert


Ansichten




Quellen und Literatur

  Gebessler, August [1962]:  Stadt und Landkreis Erlangen. Bayerische Kunstdenkmale 14, 1. Aufl., München 1962
  Schneider, Ernst Werner, Ernst Werner Schneider (Hrsg.) [2018]:  Schlösser und Rittergüter im Erlanger und Fürther Land, 1. Aufl., Bad Windsheim 2018


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern