Schloss Deuring-Schlösschen

Schloss in Bregenz

Schloss Deuring-Schlösschen Peter Moser


Alternativname(n)
Deuringer Schlösschen, Deuringschlössle, Deuring-Schlössle

Lage
Land:Österreich
Bundesland:Vorarlberg
Bezirk:Bregenz
Ort:6900 Bregenz
Adresse:Ehregutaplatz 3–4
Lage:in der Südwestecke der Bregenzer Altstadt
Geographische Lage:47.500142°,   9.74815°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung
Ursprünglich Teil der Stadtbefestigung (ehemalige Bastei), mehrteilige Anlage mit markantem Eckturm, dreigeschossiger frühbarocker Hauptbau, dreigeschossiger Nebentrakt, erhöhter ehemaliger Bastionsturm mit Zwiebelhaube


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Hans von Wolfurt1539
Johann Albert von Deuring1660 Kauf
Familie von Deuringbis 1801
Johann Jakob von Vicari
k. k. Rentmeister Christoph Anton Kayser
Johann Anton von Tscharner–Merhart
Richard Hinteregger und Josef Huber

Historie
14./15.Jh.erbaut
1647im Dreißigjährigen Krieg durch schwedische Truppen beschädigt
um 1660/1702Ausbau des Schlösschens unter Johann Albert von Deuring
1915–1927historisierender Innenausbau durch Johann Anton von Tscharner-Merhart
1989–1999Ausbau zum Hotel-Restaurant
2005/14saniert
2015Einstellung des Hotelbetriebs

Ansichten
 Peter Moser

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern
NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Turm Martinsturm (Bregenz)BregenzTurm0.13
Burg BregenzBregenzBurg0.15
Palais Waldburg-WolfeggBregenzPalais0.16
Schloss BlumeneggBregenzSchloss0.16
Stadtbefestigung BregenzBregenzStadtbefestigung0.18
Palais Thurn und TaxisBregenzPalais0.28
Ansitz MildenbergBregenzAnsitz0.28
Ansitz GrünholzBregenzAnsitz0.29
Ansitz SchedlerBregenzAnsitz0.42
Ansitz LößlerBregenzAnsitz0.45
Villa RaczynskiBregenzVilla0.47
Ansitz BabenwohlBregenzAnsitz0.74
Ansitz WeißenreutheBregenzAnsitz0.75
Burg HohenbregenzBregenzBurg1.10
Ansitz KronhaldenBregenzAnsitz1.15
Schloss SchnabelburgBregenzSchloss1.67
Burg RiedenburgBregenzBurg1.76
Burg KlausturmLochauBurg2.05
Villa GravenreuthLochauVilla2.05
Edelsitz WellensteinLochauEdelsitz2.65
Ansitz OberlochenLochauAnsitz3.29
Schloss WolfurtWolfurtSchloss3.32
Wasserburg MittelweiherburgHardWasserburg3.89
Ansitz HofenLochau-HofenAnsitz4.10
Burg Alt-HofenLochauBurg4.15
Schloss HalbensteinHörbranz-BackenreuteSchloss4.96

Quellen und Literatur
  Martinic, Georg Clam [1991]:  Österreichisches Burgenlexikon, Linz 1991
  Schmitt, Günter [2011]:  Ritter, Grafen, Kirchenfürsten, Biberach 2011
  Stenzel, Gerhard [1976]:  Von Schloss zu Schloss in Österreich, Wien 1976


Ich freue mich über einen Kommentar zu diesem Objekt