Adelssitz Jüngerer Dalberger Hof (Mainz)

Jüngerer Dalberger Hof 

Adelssitz Jüngerer Dalberger Hof (Mainz) (Jüngerer Dalberger Hof) in Mainz Raoul Allendorf

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Rheinland-Pfalz
StadtMainz
Ort55116 Mainz
Adresse:Klarastraße 4
Geographische Lage:50.001738°,   8.269846°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Mächtige, dreigeschossige, barocke, fünfzehnachsige Fassade, kräftig vorspringende Seitenrisalite


Historische Ansichten

nach einer Lithographie um 1840


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Dalbergals Erbauer

Historie

1715–1718 für die Herren von Dalberg durch Kaspar Herwarthel errichtet
1793in den Revolutionskriegen durch französische Revolutionstruppen zerstört und anschließend wieder aufgebaut
1827–1910Nutzung als Justizpalast
1927–1982Nutzung als Polizeipräsidium
1945im Zweiten Weltkrieg ausgebrannt
nach 1945Wiederaufbau


Ansichten

 Raoul Allendorf


Quellen und Literatur

  Caspary, Hans / Karn,  Peter (Bearb.) [1984]:  Rheinland-Pfalz/Saarland. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, München 1984
  Dölling, Regine, Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.) [1977]:  Mainzer Barockpalais. Rheinische Kunststätten 127, 2. Aufl., Neuss 1977
  Karn, Georg Peter, Deutsche Burgenvereinigung (Hrsg.) [2018]:  Wohntürme und Adelshöfe der frühen Neuzeit in Mainz und ihre Vorläufer, in: Zeitschrift „Burgen und Schlösser” 1/2018 S.3ff, Braubach/Rhein 2018


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern