Mainz

Zitadelle, Schweikhardsburg

Festung Mainz


Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Rheinland-Pfalz
StadtMainz
Ort55131 Mainz
Adresse:Zitadellenweg
Lage:auf einer Anhöhe über der Mainzer Altstadt
Geographische Lage:49.993091°,   8.275001°

Beschreibung

An die niederländische Befestigungsmanier angelehntes Erdwerk in Gestalt eines unregelmäßigen Fünfecks mit Bastionen, Haupttor mit Dreiecksgiebel, dreiflügeliger Kommandantenbau aus verputzten Massivmauerwerk mit Gliederungen aus Sandstein


Historische Ansichten


Bild 1: „Schweikhardsburg“ mit Drususstein und Kloster, um 1633, „Schweikhardsburg“, um 1633



Historie

1055Weihe eines Benediktinerklosters durch Erzbischof Luitpold I.
nach 1329Errichtung einer Verschanzung mit Graben und Erdwall
1435Erneuerung der Verschanzung
1528abermalige Erneuerung der Verschanzung
nach 1618Ausbau zur Festung im Auftrag des Kurfürsten Schweickhard von Kronberg
1650Errichtung des Haupttores
1659Ausbau der Zitadelle und Vollendung der Bastionen „Germanikus“ und „Alarm“
1863Errichtung der „Citadell-Kaserne“
1914Errichtung der „Doppelkompanie-Kaserne“


Ansichten




Quellen und Literatur

  Fischer, Hartmut, Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.) [2021]:  Die Zitadelle in Mainz. Rheinische Kunststätten 576, 1. Aufl., Neuss 2021
  Ottersbach, Christian [2010]:  Frankfurt & Rhein-Main - Burgen und Schlösser in und um Aschaffenburg, Darmstadt, Mainz, Taunus und Wetterau, 1. Aufl., Petersberg 2010


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern