Niedergundelfingen

teilweise erhaltene Burg Niedergundelfingen


Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Neckar-Alb
LandkreisReutlingen
Ort72525 Münsingen-Gundelfingen
Lage:auf einem kegelförmigen Berg in einer Schlinge der Lauter
Geographische Lage:48.321567°,   9.499135°

Beschreibung

Spätromanische Ringmauerburg mit bis zu zwölf Meter hohen Bering, Torhaus auf der Südseite mit spitzbogigen Tor mit Tuffstein-Quadereinfassung, Gewölbekeller, ehemalige Vorburg mit Kapelle, der nicht erhaltene Palas war wie das Torhaus ursprünglich dreigeschossig (zwei massive Geschosse und ein Fachwerkobergeschoss)


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Gundelfingenals Erbauer
Wolf von Stein zu Klingenstein1409 Kauf für 4.000 Gulden
Herren vom Stein zu Klingenstein
Reichlin von Meldegg1617–1833
Oberschulrat Freytag1906 Kauf

Historie

um 1100 für die Herren von Gundelfingen errichtet
Mitte 13. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten
um 1750verfallen
1966Einsturz von großen Teilen der westlichen Umfassungsmauer und anschließender teilweiser Wiederaufbau


Quellen und Literatur

  Miller, Dr. Max / Taddey,  Gerhard (Hrsg.) [1980]:  Baden-Württemberg. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 6, 2. Aufl., Stuttgart 1980
  Schmitt, Günter [1988]:  Albmitte Süd. Burgenführer Schwäbische Alb 2, 1. Aufl., Biberach 1988


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
HohengundelfingenMünsingen-GundelfingenBurgruine"0.53
BichishausenMünsingen-BichishausenBurgruine"1.25
Derneck 
Degeneck
Hayingen-Münzdorfteilweise1.36
Weiler 
Kapf
Hayingen-Münzdorfverschwundene1.74
HohenhundersingenMünsingen-HundersingenBurgruine"2.46
Schülzburg 
Schiltenburg
Hayingen-AnhausenSchlossruine"3.55
Alt-HayingenHayingen-IndelhausenWallburg"3.61
MaisenburgHayingen-IndelhausenBurgruine"3.99
EhestettenHayingen-EhestettenSchloss"4.73
ButtenhausenMünsingen-ButtenhausenBurgrest"4.77
ButtenhausenMünsingen-ButtenhausenSchloss"4.81