Drachenfels mit Wolkenburg im Hintergrund
  • Drachenfels mit Wolkenburg im Hintergrund

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Köln
Rhein-Sieg-Kreis
Ort53639 Königswinter
Lage:auf dem Berg "Wolkenburg" über Königswinter
Koordinaten:50.668306°, 7.215722°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap

Objekte im Umkreis



Beschreibung

Höhenburg mit dominanten Burgturm, Anlage heute restlos verschwunden
In früheren Zeiten war der Berg einst 30 bis 40 Meter höher. Seine Spitze wurde bis etwa 1900 als Steinbruch genutzt, was von Süden her noch immer zu erkennen ist.

Erhalten: nichts

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Erzbischöfe von Köln
Burggrafen von Drachenfels1425 als Pfand

Historie

um 1114/18erbaut
1131Friedrich I. von Schwarzenberg stirbt auf der Wolkenburg
Ende September 1146Rückzugsort Kölner Juden
Mitte 13. Jh.Verstärkung der Burganlage durch Erzbischof Konrad von Hochstaden, Errichtung neuer Mauern und Türme
1276Gefängnis für Ludwig von Nürburg
1499Erwähnung als Sitz eines Amtmannes
im 16. Jh.verfallen
1740Einsturz des Hauptturms infolge von Steinbrucharbeiten
bis 1900durch Steinbruchbetrieb verschwunden

Quellen und Literatur

  • Frein,  Kurt: Burgen am Rhein,  Hamburg 1983
  • Otzen,  Hans: Burgen und Schlösser rund um Bonn,  Bonn 2000
  • Schock-Werner,  Barbara: Burgen der Kölner Erzbischöfe,  Köln 2017
  • Zado,  Reinhard: Burgen, Schlösser, Adelssitze - In der Landschaft an Rhein, Agger und Sieg 2011