verschwundenes Schloss Linden

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Niedersachsen
RegionHannover
Ort30449 Hannover-Linden
Geographische Lage:52.364286°,   9.712311°

Beschreibung

Zweigeschossiger, barocker, verputzter Fachwerkbau auf Steinsockel mit Mansarddach, erhalten sind zwei mit einem Galeriebogen verbundene Torgebäude und zwei vasenbekrönte Torpfeiler


Parkanlage

um 1800 Umgestaltung der barocken Gartenanlage zu einem englischen Landschaftsgarten, 1997 Verkauf des Gartens durch die Familie von Alten an die Stadt Hannover, bis zur EXPO 2000 Umgestaltung zu einer 1,5 ha großen öffentlichen Parkanlage, heute 7,5 ha großer Von-Alten-Garten


Historische Ansichten





Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Freiherr Franz Ernst von Platenals Erbauer
Familie von Platen
Familie von Alten–Linsingen1816
Familie von Kaufmann

Historie

1698/1702erbaut
25. März 1945im Zweiten Weltkrieg bis auf das steinerne Kellergeschoss ausgebrannt


Quellen und Literatur

  Schade, Jens (o.J.):  Burgen, Schlösser, Herrensitze in der Region Hannover, (o.O.)
  Schultz, Hans Adolf [1984]:  Burgen und Schlösser des Braunschweiger Landes, 4. Aufl., Braunschweig 1984
  van Kempen, Wilhelm [1960]:  Schlösser und Herrensitze in Niedersachsen. Burgen - Schlösser - Herrensitze, Frankfurt/Main 1960


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern