• Bild 2: © Harald Fliegel
    Bild 3: © Harald Fliegel
    Bild 4: © Harald Fliegel
    Bild 5: © Harald Fliegel
    Bild 6: © Harald Fliegel
    Bild 7: © Harald Fliegel
    Bild 8: © Harald Fliegel
    Bild 9: © Harald Fliegel
    Bild 10: © Harald Fliegel

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Ostwürttemberg
Region:Schwäbische Alb  Ostwürttemberg
LandkreisHeidenheim
Ort89537 Giengen an der Brenz-Hürben
Koordinaten:48.581562°, 10.211231°
Google MapsOpenStreetMapOpenTopoMap

Beschreibung

Burg mit reduzierter Schildmauer und Wohngebäuden


ErhaltenEcktürme, Torhaus, Mauerreste

Kapelle


Die Burgkapelle wurde 1804 abgebrochen.


Maße

nördliche Mauerstärke der Schildmauer 4 m, Höhe ca. 13 m
südliche Mauerstärke der Schildmauer 2,3 m, Höhe ca. 10 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Ritter von Kaltenburg
Grafen von Helfenstein1332
Herren von Riedheim1357
Grafen von Maldeghem
Eduard Schleicher
Zemtenfirma Schwenckbis 2015
Interessengemeinschaft KaltenburgSeptember 2015 Kauf für 1 Euro

Historie

um 1150–1180erbaut
1240 (Dietmar von Kaltenburg)
14. Jh.Ausbau und Verstärkung der Anlage
1435durch die Nürnberger belagert und beschädigt
15. Jh.Errichtung des SW–Baus
um 1450–1560Um- und Ausbauten
1621Bau eines neuen Viehstalls
1632/34im Dreißigjährigen Krieg vermutlich durch die Schweden zerstört
1677Neubau der beiden Vierecktürme, teilweise Wiederherstellung der Anlage
1764Einsturz des SW-Baus
1806teilweise Instandsetzung der Anlage
1898Aufgabe des Torhauses als Wohnhaus
1938Beginn von Sicherungsarbeiten
1964Sanierung der Ostmauer
1976Beschädigung des südlichen Turms bei einem Erdbeben, Beginn von Sanierungsarbeiten an den Türmen
1980–1983instandgesetzt
2010Einsturz von Teilen der Verbindungsmauer zwischen den beiden Vierecktürmen
2014Gründung der Interessengemeinschaft Kaltenburg
2015Beginn von Sicherungsarbeiten

Quellen und Literatur

  • Denkmalstiftung Baden-Württemberg (Hrsg.): Die Ruine Kaltenburg, in: Denkmalstimme 1/2018,  Stuttgart 2018
  • Schmitt, Günter: Ostalb. Burgenführer Schwäbische Alb 6,  Biberach 1995

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
HürbenGiengen an der BrenzBurgrest1.39
Burgberg 
Burg Berg
Giengen an der Brenz-BurgbergSchloss1.76
EselsburgHerbrechtingenBurgrest2.97
StettenNiederstotzingen-Stetten ob LontalSchloss3.14
Güssenberg 
Güssenburg
HermaringenRuine3.86
RavensburgGiengen an der Brenzverschwundene Burg4.04
FalkensteinGerstetten-Dettingen am AlbuchBurgrest4.14
BenzenbergHermaringenverschwundene Burg4.30
Hürgerstein 
Hürgestein
Gerstetten-Dettingen am AlbuchBurgrest4.44
OberstotzingenNiederstotzingenSchloss4.61
Niederstotzingen 
Maldeghem
NiederstotzingenSchloss4.69
Bindstein 
Binstein
HerbrechtingenBurgrest4.77
NiederstotzingenNiederstotzingenStadtbefestigung4.78
StronburgHermaringenverschwundene Burg5.36
Asselfingen 
Schlösslein
Rammingen-AsselfingenBurgrest6.11
Sontheim 
Güssen-Schlösschen
Brenz
Sontheim (Brenz)Schloss6.47
Rammingen 
Burstel
RammingenRuine7.77
Furtheim 
Fürheim
Hurwang
Heidenheim-MergelstettenBurgrest8.30
Bächingen an der BrenzBächingen an der BrenzSchloss8.52

Eintrag kommentieren