Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberpfalz
LandkreisTirschenreuth
Ort95478 Kemnath-Kaibitz
Lage:auf einem niedrigen Sporn im Dorf
Koordinaten:49.845052°, 11.882551°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap

Objekte im Umkreis



Beschreibung

stattliche Dreiflügelanlage mit Vorburg, dreigeschossiger Hauptbau mit Mansarddach, von zweigeschossigen Walmdachbauten flankiert, nördlich und nordöstlich vorgelagerte Ökonomiegebäude
Das Schloss besaß als Leuchtenberger Lehen häufig wechselnde Besitzer.

Beziehung zu anderen Objekten

Nachfolger von Burgstall Kaibitz

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Jakob von Streitberg1599–1601
Hans David Dietz1601–1646
Kasimir von Haberland1713–1760
Christoph Freiherr von Buseck1760–1789
Georg Christoph von Buseck1771
Ernst Freiherr von Hirschberg1825–1842
Franz Freiherr von Künsberg1842

Historie

vor 1400 (im Kaibitzer Lehenbuch)
1601Bezeichnung als Burg mit Ringmauer und Graben
1795Anbau der beiden Seitenflügel
1843bei einem Brand beschädigt
Ende 19./Anfang 20. Jh.Verfüllung der Gräben

Quellen und Literatur

  • Drexler,  Jolanda /  Hubel,   Achim (Bearb.): Bayern V: Regensburg und die Oberpfalz. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 1991
  • Kinder,  Ulrich: Der Befestigungsbau im Landkreis Tirschenreuth,  Büchenbach 2013