Kiepsche Villa (Ballenstedt)

Kiepsche Villa

Adelssitz Kiepsche Villa (Ballenstedt)

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Sachsen-Anhalt
LandkreisHarz
Ort06493 Ballenstedt
Adresse:Otto–Kiep–Straße 6
Geographische Lage:51.717697°,   11.227592°

Beschreibung


Nutzung zwischen 1945 und 1990

Kreisparteischule der SED (1948), Wohnhaus fürLehrer der Bezirksparteischule der SED (1954)


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Hofmarschall Baron von Wiechmann-Eichhornals Erbauer
Gräfin Bernsdorf1893–1902
Konsul A. Kiep1903–36

Historie

1876erbaut
1937Umbau zur Gauschule der NSDAP
ab 2009Ausbau zur Seniorenresidenz



Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
BallenstedtBallenstedtSchloss"0.66
BallenstedtBallenstedtStadtbefestigung"0.73
Oberhof (Ballenstedt) 
Oberhof
BallenstedtAdelssitz"1.00
RöhrkopfBallenstedtJagdschloss"1.11
RoseburgBallenstedt-RiederSchloss"2.45
Rudolfsburg 
Rudeloffsburg
Rolevesborch
Ballenstedt-RiederBurgrest"2.59
Ackeburg 
Ackenburg
Falkenstein/Harz-Meisdorf im SelketalBurgrest"3.94
Alteburg 
Alte Burg
Ballenstedt-RiederWallburg"4.22
MeisdorfFalkenstein/Harz-Meisdorf im SelketalSchloss"4.42
Alter Falkenstein 
Alt-Falkenstein
Falkenstein/Harz-PansfeldeBurgrest"4.47
Meisdorf 
Wendenburgischer Hof
Falkenstein/Harz-Meisdorf im SelketalWasserburgrest"4.56
Falkenstein (Harz)Falkenstein/Harz-PansfeldeBurg"4.73