Burg Stahlberg

Burgruine in Bacharach-Steeg

Burg Stahlberg Michael Papenberg


Lage
Land:Deutschland
Bundesland:Rheinland-Pfalz
Landkreis:Mainz-Bingen
Ort:55422 Bacharach-Steeg
Lage:auf einer Felsnase in einem Seitental nw über dem Ortsteil Steeg
Geographische Lage:50.057249°,   7.738622°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung
Fast rechteckige Anlage, Unterburg mit einem rundem und Oberburg mit einem rechteckigen Bergfried, erhaltener Kellerraum des Palas sowie Mauerreste der Kapelle in der Oberburg, die Vorburg befand sich nw des Halsgrabens

Erhalten: Bergfried, Teile der Ringmauer, Reste eines eckigen Turms

Maße

Länge der Anlage ca. 100 m


Kapelle


 Johannes Robalotoff, CC BY-SA 3.0 DE, via Wikimedia Commons (Bildausschnitt verwendet)


Patrozinium:St. Peter
flachgedeckter Saalbau, die romanische Burgkapelle St. Peter befand sich neben dem eckigen Bergfried, 2006 und 2008 wurden Mauern und eine halbrunde Apsis ergraben

Bergfried

Der runde Bergfried deckte die Angriffsseite der Kernburg. In der Gotik wurde der Turm aufgestockt. 1912 wurde er im südlichen Bereich ausgebessert.
Form:rund
Höhe:18,00 m
Höhe des Eingangs:9
(max.) Mauerstärke:2,60 m
Zustand:weitgehend erhalten
Zugänglich:nein

Bergfried

Form:rechteckig
Zustand:Ruine
Zugänglich:nein

Turm

 Johannes Robalotoff, CC BY-SA 3.0 DE, via Wikimedia Commons

Turm

 Quelle: Peter_Weller, cc-by-sa 3.0 (aus Wikipedia)

Historische Ansichten
Blick auf die SO-Seite, Lithographie um 1830

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Erzbischof Engelbert I. von Kölnals Erbauer
Wittelsbacher Pfalzgrafen1243 als Lehen
RVDL1912

Historie
um 1160erbaut
1243 (anlässlich ihrer Verlehnung vom Kölner Bistum an die Pfalzgrafen)
2. Hälfte 14. Jh.verfallen
1631im Dreißigjährigen Krieg durch schwedische Truppen beschädigt
1689im Pfälzischen Erbfolgekrieg von französischen Truppen zerstört
seit 2005Durchführung umfangreicher Sicherungsmaßnahmen
2012/13Sicherung des runden Bergfrieds und des Eingangs

Ansichten
 Michael Papenberg Michael Papenberg
 Michael Papenberg Michael Papenberg

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern
NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Burg StahleckBacharachBurg1.94
Kapelle BacharachBacharachKapelle2.05
Adelssitz BacharachBacharachAdelssitz2.12
Stadtbefestigung BacharachBacharachStadtbefestigung2.24
Ortsbefestigung LorchhausenLorch-LorchhausenOrtsbefestigung3.23
Burg PfalzgrafensteinKaubBurg3.46
Ortsbefestigung KaubKaubOrtsbefestigung3.82
Burg FürstenbergOberdiebach-RheindiebachBurg3.88
Burg GutenfelsKaubBurg3.89
Burg NolligLorchBurg4.51
Adelssitz LorchLorchAdelssitz4.67
Adelssitz LorchLorchAdelssitz4.75
Gutshaus LorchLorchGutshaus4.81
Ortsbefestigung LorchLorchOrtsbefestigung4.87
Burg SchönburgOberweselBurg4.94
Hilchenhaus (Lorch)LorchHilchenhaus4.96

Quellen und Literatur
  Bauer, Sibylle, Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.) [2005]:  Die Burgruine Stahlberg - Erste Ergebnisse der dendrochronologischen Untersuchung, in: Zeitschrift „Rheinische Heimatpflege” 42.Jahrgang 4/2005, S. 256ff, Neuss/Köln 2005
  Böckling, Manfred, Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.) [2022]:  Burgruine Stahlberg bei Bacharach-Steeg. Rheinische Kunststätten 583, Neuss 2022
  Laß, Heiko [2005]:  Der Rhein - Burgen und Schlösser von Mainz bis Köln, Petersberg 2005
  Otten, Thomas, Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.) [2005]:  Die Burgruine Stahlberg - Praktische Denkmalpflege beim Rheinischen Verein, in: Zeitschrift „Rheinische Heimatpflege” 42.Jahrgang 4/2005, S. 241ff, Neuss/Köln 2005
  Wendt, Achim, Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.) [2005]:  Die Burgruine Stahlberg - Erste Ergebnisse der Bauforschung, in: Zeitschrift „Rheinische Heimatpflege” 42.Jahrgang 4/2005, S. 245ff, Neuss/Köln 2005


Ich freue mich über einen Kommentar zu diesem Objekt