Schloss Steinheim

Schloss in Hanau-Steinheim

Schloss Steinheim Dieter Thurm, Kleinostheim


Alternativname(n)
Groß-Steinheim

Lage
Land:Deutschland
Bundesland:Hessen
Bezirk:Darmstadt
Main-Kinzig-Kreis
Ort:63456 Hanau-Steinheim
Adresse:Schlossstraße 9
Lage:auf einer Basaltkuppe am nordöstlichen Altstadtrand von Steinheim in der Nähe des Mainufers
Geographische Lage:50.09273°,   9.144906°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung
Romanische Felsenburg, Bergfried in der NW-Ecke der Anlage, gotische Neubauten, Wohnbau mit Kreuzstockfenstern, Fachwerkaufbauten mit zahlreichen Türmchen und Erkern, Mainfront mit klassizistischer Fassade, südlich angesetzter Treppenturm mit Renaissanceportal, Vorburg mit Amtsregistratur, spätgotischen Marstall und Ziehbrunnen


Bergfried

 Haselburg-müller, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons
Form:rund
Außendurchmesser:8,50 m
(max.) Mauerstärke:2,50 m

Historische Ansichten
Kupferstich von Matthäus Merian dem Jüngeren, 1655Stahlstich von 1847

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Hainhausenals Erbauer
Herren von Eppsteinbis 1425
Erzbischöfe von Mainz1425 Kauf–1802
Landgraftschaft Hessen–Darmstadt1802
Stadt Hanau1978

Historie
um 1200 für die Herren von Hainhausen errichtet
1222/23 („apud castrum Steinheim“)
1301zerstört
1425–1431Errichtung des Rundturms über den Resten des alten Bergfrieds
um 1450Anbau des spätgotischen Nordflügels unter Kurfürst Dieter I. Schenk von Erbach
1572Bau Renaissance-Treppenhaus und Umbau zum Schloss
1790unter Friedrich Cal von Erthal teilweise abgebrochen
1808/13klassizistischer Umbau des Hauptgebäudes
1839Abbruch des Amtshauses
seit 1938Nutzung als Museum

Ansichten
 Dieter Thurm, Kleinostheim Dieter Thurm, Kleinostheim

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern
NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Wasserburg HüttelngesäßFreigericht-NeusesWasserburg0.11
SchwedenschanzeAlzenau-MichelbachSchwedenschanze"0.93
Burg MömbrisMömbrisBurg2.56
Wasserschloss RothenbuchRothenbuchWasserschloss3.08
Wasserschloss MichelbachAlzenau-MichelbachWasserschloss3.09
Schloss WasserlosAlzenau-WasserlosSchloss3.17
Burg HauensteinKrombachBurg3.66
Burg KälberauAlzenau-KälberauBurg3.86
Burg RandenburgAlzenau-WasserlosBurg4.20
Burg WasserlosAlzenau-WasserlosBurg4.46
Burg WomburgKrombachBurg4.46

Quellen und Literatur
  Wolfram, Sabine / Jüngling,  Peter / Schmitt,  Hanns-Otto [1994]:  Hanau und der Main-Kinzig-Kreis. Führer zu archäologischen Denkmälern in Deutschland 27, Stuttgart 1994
  Wolfram, Sabine / Merk,  Anton [1992]:  Schloss Steinheim. Kleine Kunstführer 1981, Regensburg 1992


Ich freue mich über einen Kommentar zu diesem Objekt