alle Bilder © Andreas Umbreit Terrapolaris

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Schwaben
LandkreisOberallgäu
Ort87538 Obermaiselstein
Lage:ca. 450 m nw Kirche Obermaiselstein direkt am Westrand des Dorfes auf Felshügel, durch den ein Tunnel der Riedbergpass-Straße führt
Koordinaten:47.448502°, 10.233229°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap
Lage im Burgenatlas

Beschreibung

Erhalten: Wälle, Terrassen, Gedenkstein



Historie

1354 (Erwähnung einer Adelhaid von Maiselstein)
1377 (Erwähnung eines Kunz von Maiselstein)

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Obermühlegg 
Gundelsberg
Ober-Mühlegg
Schlossköpfle
Schlossbühl
87538BolsterlangOAverschwundene Burg2.14
Kierwang87538Bolsterlang-KierwangOAverschwundene Burg2.96
Untermühlegg 
Mühlegg
Schlossbichl
87538Bolsterlang-UntermühleggOAverschwundene Burg3.01
Schöllanger Burg87561Oberstdorf-SchöllangOABefestigungsrest3.79
Burgegg87538Fischen-Au-Burgegg.OAverschwundene Burg3.95
Burgbichl 
Burgbühl
87561Oberstdorf-JauchenOAverschwundene Burg4.29
Reichenbach87561Oberstdorf-ReichenbachOAverschwundene Burg4.82
Hinang 
Hugnang
87527Sonthofen-AltstädtenOAverschwundene Burg4.97
Plattenbichl87561OberstdorfOAWallburg6.12
Sonthofen87527SonthofenOAverschwundenes Schloss7.71
Bihlerdorf-Oberzollbrücke 
Gunzesried
87544Blaichach-GunzesriedOAverschwundene Burg8.54
Oberstdorf 
Schlosswies
87561OberstdorfOAverschwundene Burg8.61
Bihlerdorf87544Blaichach-Gunzesried-BihlerdorfOAWallburg8.87
Fluhenstein87527SonthofenOARuine9.24
Liebenstein87541Bad Hindelang-LiebensteinOAverschwundene Burg9.38
Entschenburg 
Walten
87527Sonthofen-WaltenOAWallburg9.48
Berghofen87527Sonthofen-BerghofenOAverschwundene Burg9.58
Bürgle87541Bad Hindelang-ReckenbergOAverschwundene Burg10.00

Quellen und Literatur

  • Habel,  Heinrich /  Himen (Bearb.),   Helga: Denkmäler in Bayern - Ensembles, Baudenkmäler, Archäologische Geländedenkmäler: Band VII. Schwaben, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.),  München 1985