verschwundene Burg Burgbichl

Burgbühl 

verschwundene Burg Burgbichl (Burgbühl) in Oberstdorf-Jauchen Andreas Umbreit


Lage
Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Schwaben
Landkreis:Oberallgäu
Ort:87561 Oberstdorf-Jauchen
Adresse:Am Burgbichl
Lage:Spornlage auf der Südseite der bewaldeten, insgesamt Burgbichl genannten Höhe nördlich von Oberstdorf, ca. 600 m nordöstlich des Ortsteils Jauchen
Geographische Lage:47.417133°,   10.266477°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung
Auf halber Höhe des Burgbichls nach Süden ragender, bewaldeter Sporn, auf seiner Ostseite befindet sich ein ehemaliger Steinbruch. Auf den mittelalterlichen Burgstall weist im wesentlichen nur noch ein teils verschliffener flacher Halsgraben auf seiner Nordseite zwischen dem felsigen Burgareal und dem Wirtschaftsweg hin. Näheres zur Geschichte ist unbekannt.

Erhalten: Burgstallrest, Spuren des Halsgrabens



Ansichten
 Andreas Umbreit Andreas Umbreit
 Andreas Umbreit Andreas Umbreit
 Andreas Umbreit

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern
NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
PlattenbichlOberstdorfWallburg"1.90
ReichenbachOberstdorf-Reichenbachverschwundene3.74
Schöllanger BurgOberstdorf-SchöllangBurgrest"4.04
Burgschrofen 
Obermaiselstein
Obermaiselsteinverschwundene4.29
Oberstdorf 
Schlosswies
Oberstdorfverschwundene4.41
BurgeggFischen-Au-Burgegg.verschwundene4.79

Quellen und Literatur
  Habel, Heinrich / Himen (Bearb.),  Helga, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.) [1985]:  Denkmäler in Bayern - Ensembles, Baudenkmäler, Archäologische Geländedenkmäler: Band VII. Schwaben, München 1985


Ich freue mich über einen Kommentar zu diesem Objekt