Untermühlegg

Mühlegg, Schlossbichl

verschwundene Burg Untermühlegg


Copyright © Andreas Umbreit Terrapolaris

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Schwaben
LandkreisOberallgäu
Ort87538 Bolsterlang-Untermühlegg
Adresse:Untermühlegg 41/2
Lage:südliche Verlängerung des Privatgartens des Anwesens Untermühlegg 41/2, am Südrand des Weilers Untermühlegg, direkt östlich an den Stuibenbach angrenzend
Geographische Lage:47.472837°,   10.250709°

Beschreibung

Rechteckiger kleiner Burgstall der örtlichen Herren von Mileck, die ab dem 13. Jahrhundert schriftlich belegt sind. Am südlichen Rand des Weilers Untermühlegg, nach 3 Seiten steile Hänge (auf der Westseite in den Stuibenbach abfallend), auf der Nordseite weitgehend verfüllter Halsgraben. Das ehemalige Burgareal ist plateauartig eingeebnetes Grünland/Gartenrasen ohne erkennbare Spuren einer Bebauung. Gedenkstein von 1933.

Einzige schriftliche Erwähnung von 1277. Entstehung und Ende der Burg unbekannt. Herren von Mileck tauchen ab 1242 auf, zwar vermutlich von den Burgherren abstammend, aber in anderen Funktionen.
Reliefansicht im BayernAtlas


Maße

Burgareal ca. 15 x 7 m

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Mühleggals Erbauer

Historie

1277erwähnt


Ansichten



Copyright alle Bilder © Andreas Umbreit Terrapolaris



Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Obermühlegg 
Gundelsberg
Ober-Mühlegg
Schlossköpfle
Schlossbühl
Bolsterlangverschwundene1.02
KierwangBolsterlang-Kierwangverschwundene1.32
Hinang 
Hugnang
Sonthofen-Altstädtenverschwundene2.65
BurgeggFischen-Au-Burgegg.verschwundene2.93
Burgschrofen 
Obermaiselstein
Obermaiselsteinverschwundene3.01
Schöllanger BurgOberstdorf-SchöllangBurgrest"3.40
SonthofenSonthofenverschwundenes4.70
ReichenbachOberstdorf-Reichenbachverschwundene4.75