Hohes Haus

verschwundener Adelssitz Hohes Haus

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Berlin
Bezirk:Berlin
BezirkMitte
Ort10179 Berlin-Mitte
Adresse:Klosterstraße 76
Lage:nördlich der benachbarten Franziskanerklosterkirche
Geographische Lage:52.51941°,   13.410911°

Beschreibung

Zweigeschossiger repräsentativer Backsteinbau mit hohem Kellersockel, dreischiffiges Erdgeschoss


Maße

Breite des Gebäudes ca.20 m, Geschosshöhe über 5 m

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Markgrafen von Brandenburg

Historie

Anfang 14.Jh?erbaut
1429 („Hohes haus“ in einer Urkunde des Markgrafen Johann erwähnt)
um 1443Aufgabe als fürstliche Wohnstätte nach Bau des neuen Burgschlosses auf der Cöllner Spreeinsel
17. Jh.Integration in einen größeren barocken Baukomplex
1713Bezeichnung als Lagerhaus
1931Abbruch des Lagerhauses mit Entdeckung mittelalterlichen Reste


Quellen und Literatur

  Jager, Markus / Schmitt,  Frank / Zajonz,  Michael [2016]:  Schlösser, Herrenhäuser und Gutsanlagen in Berlin, 1. Aufl., Berlin 2016


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern