Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Düsseldorf
Stadt Krefeld
Ort47809 Krefeld-Linn
Adresse:Issumer Straße 37
Lage:am sö Ende der Stadtbefestigung von Linn
Koordinaten:51.333141°, 6.640039°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap

Objekte im Umkreis



Beschreibung

Der Issumer Turm war einst ein zur Burg Linn gehöriges Ritterlehen. Das Lehen war ursprünglich wohl an die Ritter von Issum ausgeliehen, Ende des 14.Jh. fiel das Lehen an Köln zurück. Zu den Belehnten gehörten im Laufe der Jahrhunderte zahlreiche Familien wie die von Brempt, Preuth, von Nievenheim und von Hallberg. Der Turm besitzt ein gewölbtes Kellergeschoss, drei hohe Geschosse mit Abschlussgesims sowie ein Mansarddach. An den Turm ist das vierachsige, eingeschossige Wohnhaus über hohem Kellergeschoss mit Mansarddach angebaut. Der Torbau trägt einen hohen, geschwungenen, abgetreppten Giebel über der Ein- und Ausfahrt.
Der Issumer Turm war ein Burglehen, das zur Burg Linn gehörte.

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Brempt
Preuth
von Nievenheim
von Hallberg
Stadt Krefeld1908

Historie

vor 1450Anbau an die Stadtbefestigung
2. Hälfte 18. Jh.umgebaut

Quellen und Literatur