Regenstauf

Schlossberg

verschwundene Burg Regenstauf


Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberpfalz
LandkreisRegensburg
Ort93128 Regenstauf
Lage:auf dem Schlossberg über dem Ort
Geographische Lage:49.125996°,   12.133155°

Beschreibung

Anlage mit Hügelkuppen und drei tiefen Gräben, Halsgraben im Osten, Trinkwasserzisterne, Zwingerplateau mit flachem Randwall

Die Burg war im 12.Jh. Hauptsitz der Burggrafen von Regensburg

Herkunft des Namens

Der Name „Regenstauf“ bedeutet „Hoher Fels über dem Regen".


Turm

Bergfried

Der Bergfried befand sich auf dem Hügel westlich über dem Halsgraben.

Reliefansicht im BayernAtlas


Maße

Tiefe der Trinkwasserzisterne ca. 90 m
Tiefe des Halsgrabens ca. 7 m

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Burggrafen von Regensburg12. Jh.
Landgrafen von Stefling und Riedenburg

Historie

11.Jh.erbaut
1125erwähnt
um 1200nach Westen erweitert
1504im Landshuter Erbfolgekrieg zerstört und nicht wiederaufgebaut
nach 1871Bau des Aussichtsturms auf dem Burggelände


Ansichten




Quellen und Literatur

  Boos, Andreas [1998]:  Burgen im Süden der Oberpfalz, 1. Aufl., Regensburg 1998
  Drexler, Jolanda / Hubel,  Achim (Bearb.) [1991]:  Bayern V: Regensburg und die Oberpfalz. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1. Aufl., München 1991


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Unteres Schloss (Regenstauf) 
Unteres Schloss
Regenstaufverschwundenes0.28
Sitzhof (Regenstauf) 
Sitzhof
RegenstaufAdelssitz"0.47
SpindlhofRegenstauf-SpindlhofSchloss"0.66
Stadel 
Schlossberg
Regenstauf-KarlsteinBurgrest"3.00
RamspauRegenstauf-RamspauBurgruine"3.20
RamspauRegenstauf-RamspauSchloss"3.30
Forstenberg 
Forstberg
Regenstauf-KarlsteinBurgstall"3.63
HauzensteinWenzenbach-HauzensteinBurgrest"4.13
KarlsteinRegenstauf-KarlsteinSchloss"4.17
RegendorfZeitlarn-RegendorfSchloss"4.17
HauzensteinWenzenbach-HauzensteinSchloss"4.35