Burgrest Rammelsberg

Rammelsburg, Ramelsberg 

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Niederbayern
LandkreisFreyung-Grafenau
Ort94513 Schönberg-Rammelsberg
Adresse:Schlossberg 21
Lage:sw über dem Ort
Geographische Lage:48.836467°,   13.324672°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Turmstumpf, Reste von Ringmauer und Keller, ehemals runder Bergfried

Erhalten: Rest der Ringmauer, Rundturmstumpf


Kapelle

Patrozinium:St. Anna
Schlosskapelle St. Anna, 1652 erwähnt

Bergfried

Der ehemalige Bergfried musste vor Jahrzehnten wegen Einsturzgefahr abgebrochen werden. Er ist auf dem Firmenlogo der Schlosskellerei Ramelsberg abgebildet.
Form:rund

Historische Ansichten

Kupferstich von Michael Wening


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Auer
Wenger
Puchberger
Pfahler
Dengler
Drexel
Weickel

Historie

1248?erwähnt
1648im Dreißigjährigen Krieg beschädigt, anschließend Wiederaufbau
um 1700bei einem Brand beschädigt
1830nach Blitzschlag abgebrannt
1910Errichtung der Schlosskellerei auf dem Burggelände


Quellen und Literatur

  Krahe, Friedrich Wilhelm [1994]:  Burgen des deutschen Mittelalters - Grundrisslexikon, Frankfurt/Main 1994
  Mühlberger, Isidorf [2007]:  Burgen, Schlösser und Ruinen im Land um Ilz und Ohe, (o.O.) 2007


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Saunstein 
Schaunstein
Schauenstein
Schönbergverschwundene2.17
Eberhardsreuth 
Eberhardsreit
Schönberg-EberhardsreuthSchloss"3.44
Bärnstein 
Bernstein
Pernstein
Grafenau-BärnsteinBurgrest"3.83
SchartenThurmansbang-Sollaverschwundene4.16