Natternberg

verschwundene Wallburg Natternberg

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Niederbayern
LandkreisDeggendorf
Ort94469 Deggendorf-Natternberg
Lage:an der Stelle der heutigen Burgruine
Geographische Lage:48.825497°,   12.91158°

Beschreibung

Bei punktuellen Ausgrabungen 1978–1980 im Bereich der Kernburg wurden sowohl eine erste Besiedlung des Bergrückens in der frühen Jungsteinzeit (ca. 4000 v. Chr, Linearbandkeramik), als auch eine erste Befestigung während der Urnenfelderzeit (Bronzezeit, ca. 1000 v. Chr.) festgestellt. Keine Nutzung von Hallstattzeit bis frühes Mittelalter nachgewiesen, jedoch Vermutung einer römischen Wachstation.


Reliefansicht im BayernAtlas


Historie

ca. 4000v. Chr. erste bekannte vorübergehende Besiedlung des Natternberges in der frühen Jungsteinzeit
ca. 1000–900v. Chr. vorübergehende urnenfelderzeitliche Befestigung im Bereich der heutigen Kernburg


Quellen und Literatur

  Pätzold, Johannes, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.) [1983]:  Die vor- und frühgeschichtlichen Geländedenkmäler Niederbayerns, 1. Aufl., Kallmünz 1983


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
NatternbergDeggendorf-NatternbergBurgruine"0.00
SchachingDeggendorf-SchachingWehrkirche"3.25
HimmelbergOffenberg-HimmelbergLustschloss"3.71
DeggendorfDeggendorfStadtbefestigung"3.79
Stadtturm (Deggendorf)DeggendorfTurm"3.81
DeggendorfDeggendorfverschwundenes3.83
NeuhausenOffenberg-Neuhausenverschwundene4.25