Deggendorf

Stadtbefestigung Deggendorf

Copyright © Andreas Umbreit Terrapolaris

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Niederbayern
LandkreisDeggendorf
Ort94469 Deggendorf
Adresse:Westliche Zwingergasse 3
Geographische Lage:48.833041°,   12.96206°

Beschreibung

Die erste urkundliche Erwähnung Deggendorfs („Techindorf“) fällt ins Jahr 1002 - als dem Regensburger Frauenkloster Niedermünster unterstelltes Dorf. Eine benachbarte, heute zur Stadt gehörende, Ansiedlung ist archäologisch allerdings bereits seit dem 7. Jh. nachgewiesen. Im Hochmittelalter lag der Ort im Einflußbereich der Babenberger und der Grafen von Bogen, unter denen er 1212 zur Stadt erhoben wurde. Mitte des 13. Jahrhunderts kamen nach Aussterben der Grafen von Bogen die Wittelsbacher in den Besitz der Stadt und des Umlandes, die ihre Entwicklung als wichtiger Verkehrsknoten mit Donaubrücke stark förderten. Der rationale Stadtplan mit Nord-Süd-Hauptachse (Stadtplatz) und Ost-West-Nebenachse, sowie archäologische Nachweise einer Überbauung älterer, anders orientierter Strukturen deuten darauf hin, dass die Wittelsbacher die Stadt damals neu anlegten. In der 2. Hälfte des 13. Jahrhunderts dürfte Deggendorf die erste Stadtmauer erhalten haben, über die wenig bekannt ist und von der es nur einige als erste Stadtmauer interpretierte Funde gibt.


Historie

12.Jh. Errichtung des vermutlich ersten Mauerrings errichtet
13. Jh.größerer neuer Stadtmauerring mit vorgelagertem Zwinger und Zwingermauer sowie Stadtgraben und vier Toren
1535Rathausturm im Stadtzentrum als zentraler Wachturm
19. Jh.fast vollständiger Abbruch und Verfüllung der Stadtbefestigungsanlagen



Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
DeggendorfDeggendorfverschwundenes0.06
Stadtturm (Deggendorf)DeggendorfTurm"0.09
SchachingDeggendorf-SchachingWehrkirche"0.73
NatternbergDeggendorf-NatternbergBurgruine"3.79
NatternbergDeggendorf-Natternbergverschwundene3.79
UlrichsbergGrafling-AlbertingBurgrest"4.45