Burgruine Blumenstein


© Alexander Stein

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Rheinland-Pfalz
LandkreisSüdwestpfalz
Ort66996 Schönau
Lage:auf einem 500 m hohen Bergsporn am Nordhang des Maimont-Massivs westlich Schönau
Geographische Lage:49.057503°,   7.713786°

Beschreibung

Von der relativ kleinen Felsenburg haben sich noch Reste der Schild- bzw. Mantelmauer erhalten, die gleichzeitig die Westmauer des Palas bildet. Von diesem rechteckigen, mehr als zweigeschossigen Wohnbau haben sich noch geringe Reste erhalten. Auf dem Felsen der Oberburg haben sich nur Grundmauerreste der ursprünglichen Bebauung erhalten.


Historische Ansichten





Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Grafen von Zweibrückenals Erbauer
die Herren von Blumenstein teilen den Besitz mit den Rittern von Fleckenstein1347
Grafen von Hanau–Lichtenberg
Herzogtum Zweibrücken und Hochstift Speyer18. Jh.

Historie

um 1260 für die Grafen von Zweibrücken errichtet
1332 (Anselm von Batzendorf zu Blumenstein)
1525im Bauernkrieg zerstört
um 1592als Ruine bezeichnet
um 1600Wiederaufbau
1689im Pfälzischen Erbfolgekrieg durch französische Truppen zerstört
1707Nutzung als Fliehburg
nach 1710verfallen


Ansichten


Bild 1: © Alexander Stein  Bild 2: © Alexander Stein  

Quellen und Literatur

  Backes, Magnus [2005]:  Staatliche Burgen, Schlösser und Altertümer in Rheinland-Pfalz, 1. Aufl., Regensburg 2005
  Keddigkeit, Jürgen / Scherer,  Karl / Braun,  Eckhard / Thon,  Alexander / Übel,  Rolf, Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde (Hrsg.) [1999]:  Pfälzisches Burgenlexikon I A-E, 1. Aufl., (o.O.) 1999
  Keddigkeit, Jürgen [1989]:  Burgen der Pfalz, 1. Aufl., Landau/Pfalz 1989
  Medding, Wolfgang [1981]:  Burgen und Schlösser in der Pfalz und an der Saar. Burgen - Schlösser - Herrensitze, 4. Aufl., Frankfurt/Main 1981
  Übel, Rolf [1993]:  truwe und veste - Burgen im Landkreis Südliche Weinstraße, 1. Aufl., (o.O.) 1993
  Übel, Rolf [1994]:  Der torn soll frey stehn, 1. Aufl., (o.O.) 1994


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern