Dürrnhof

verschwundene Burg


Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Unterfranken
LandkreisHaßberge
Ort96176 Pfarrweisach-Lichtenstein
Lage:nahe der Burg Lichtenstein
Geographische Lage:50.141944°, 10.770556°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Fränkischer Wehrspeicher auf einer Insel in einem Teich, spätmittelalterlicher befestigter Hof mit Rundturm und Wohnhaus

Historische Ansichten



Zeichnung von Ludwig Richter von 1837

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Familie Siebel

Historie

1388 (Apel von Lichtenstein zu Dörnhof)

Quellen und Literatur

  • Habel, Heinrich / Himen (Bearb.),  Helga, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.) (1985). Denkmäler in Bayern - Ensembles, Baudenkmäler, Archäologische Geländedenkmäler: Band VI. Unterfranken, 1. Aufl., München


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
LichtensteinPfarrweisach-Lichtensteinteilweise erhaltene Burg0.64
TeufelssteinPfarrweisachverschwundene Burg0.98
FischbachEbern-FischbachSchloss1.73
Rotenhan 
Rotenhahn
Ebern-RotenhanBurgrest3.40
HafenpreppachMaroldsweisach-Hafenpreppachverschwundene Burg3.65
EyrichshofEbern-EyrichshofWasserschloss3.81
Gereuth 
Altes Schloss
Untermerzbach-GereuthSchloss3.92
Gereuth 
Neues Schloss
Untermerzbach-GereuthSchloss3.96
AltensteinMaroldsweisach-AltensteinBurgruine4.17
Raueneck 
Rauheneck
Ebern-VorbachBurgruine4.61
Alte Burg (Altenstein)Maroldsweisach-AltensteinWallburg4.68
HeilgersdorfSeßlach-HeilgersdorfSchloss4.91
EbernEbernStadtbefestigung4.95
PfaffendorfMaroldsweisach-PfaffendorfSchloss4.99

Nutzung
 Privatbesitz

Bitte respektieren Sie die Privatsphäre der Bewohner und eventuelle Verbotsschilder.
Letzte Änderung
Feb
11
2019