Burgrest Rheinbach

 

Burg Rheinbach in Rheinbach Quelle: Klaus Graf, cc-by-sa 2.0 (aus Wikipedia)

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Köln
Rhein-Sieg-Kreis
Ort53359 Rheinbach
Lage:an der SO-Ecke der alten Stadt
Geographische Lage:50.6241°,   6.950966°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Ehemals zweiteilige Waserburg, Torbau

Auf dem Grundstück neben dem Schulhof steht noch der in den oberen Bereichen ergänzte SO-Turm der ehemaligen Vorburg.

Erhalten

Burgtor, Bergfried, Torbogen


Kapelle

Burgkapelle im Obergeschoss des Torbaus

Hexenturm

 Klaus Graf / CC BY
Form:rund
Höhe:34,50 m
Außendurchmesser:8,50 m
(max.) Mauerstärke:2,20 m

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Rheinbachals Erbauer

Historie

um 1185 (nach dendrochronologischen Untersuchungen) wurde der Burgturm errichtet
1178 (Herren von Rheinbach)
Ende 13. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten
1345Durchführung von Aus-/Umbauten
15. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten
zwischen 1780und 1830 abgebrochen
1951Errichtung eines Schulgebäudes auf dem Burggelände


Ansichten

 Quelle: Klaus Graf, cc-by-sa 2.0 (aus Wikipedia)


Quellen und Literatur

  Clasen, Carl-Wilhelm, Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.) [1988]:  Stadt Rheinbach. Rheinische Kunststätten 249, 2. Aufl., Neuss 1988
  Gondorf, Bernhard [1984]:  Die Burgen der Eifel, 1. Aufl., Köln 1984


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
RheinbachRheinbachStadtbefestigung"1.03
PeppenhovenRheinbach-PeppenhovenWasserburg"2.78
Altendorf 
Haus Klein Altendorf
Kleinaltendorf
Rheinbach-AltendorfAdelssitz"3.29
TomburgRheinbach-WormersdorfBurgruine"3.55
MüttinghovenSwisttal-MorenhovenWasserburg"4.00
LüftelbergMeckenheim-LüftelbergWasserschloss"4.38
MorenhovenSwisttal-MorenhovenWasserburg"4.47