verschwundene Burg Ravenstein

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Köln
Rhein-Sieg-Kreis
Ort53773 Hennef-Uckerath
Lage:ca. 250 m nw der Ortsmitte von Ravenstein in der Niederung des Ravensteiner Bachs
Geographische Lage:50.742892°,   7.393573°

Beschreibung

Kreisrunder Burghügel (Motte), Mauerreste am Hügelrand, Reste des umfassenden Grabens


Maße

Durchmesser des Burghügels ca. 27 m, Höhe noch ca. 1,1 m

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Ritter von Auel genannt Meuchen

Historie

15.Jh?erbaut
1450 (Philippus Roys armiger et Heylwigis uxor eius de Ravensteyn“)
im 18. Jh.nach häufigen Besitzerwechseln verfallen
bis nach 1880noch Mauerreste sichtbar


Quellen und Literatur

  Petri, Dr. Franz / Droege,  Dr. Georg / Fink,  Dr. Klaus [1970]:  Nordrhein-Westfalen. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 3, 2. Aufl., Stuttgart 1970
  Zado, Reinhard [2011]:  Burgen, Schlösser, Adelssitze - In der Landschaft an Rhein, Agger und Sieg, 1. Aufl., (o.O.) 2011


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
MertenEitorf-MertenBurg"2.54
MertenEitorf-MertenSchloss"2.58
BlankenbergHennef-Stadt BlankenbergStadtbefestigung"2.96
Mosbacher BurgEitorf-Mertenverschwundene2.97
BlankenbergHennef-Stadt BlankenbergBurgruine"3.43
Welterode 
Walderode
Eitorfteilweise3.80
Attenbach 
Haus Attenbach
Hennef-Stadt BlankenbergAdelssitz"4.42