Schloss Colmdorf

Reitzenstein 

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberfranken
StadtBayreuth
Ort95448 Bayreuth-Colmdorf
Adresse:Colmdorf 8
Lage:am Nordende des Gartens nördlich an der Königsallee
Geographische Lage:49.940245°,   11.606957°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Dreiflügelanlage, Sandsteinquader mit Walmdächern


Herkunft des Namens

1398 hieß der Ort nach „Kolbendorf“ nach der Familie der Kolb.


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Familie von Imhoff
Familie von Varell
Freiherr von Reitzenstein1754
Markgräfin Sophie Caroline Marie1759
Familie von Schlammersdorf
Markgraf Christian Friedrich Carl Alexander1787
Herren von Pickelsheim

Historie

1754–1759Errichtung des heutigen Schlosses für den Freiherrn von Reitzenstein


Quellen und Literatur

  Borowitz, Peter / Bach-Damaskinos,  Ruth [1996]:  Schlösser und Burgen in Oberfranken, 1. Aufl., Nürnberg 1996
  Chevalley, Denis Andre /Lübbecke,  Hans Wolfram, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.) [1985]:  Denkmäler in Bayern - Ensembles, Baudenkmäler, Archäologische Geländedenkmäler: Band IV. Oberfranken, 1. Aufl., München 1985
  Gebessler, August [1959]:  Stadt und Landkreis Bayreuth. Bayerische Kunstdenkmale 6, 1. Aufl., München 1959


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern