verschwundene Burg Brunstein


Copyright © Wolfgang Kassebeer

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Niedersachsen
LandkreisNortheim
Ort37154 Northeim-Langenholtensen
Lage:auf dem Burgberg über dem Leimkebachtal östlich von Langenholtensen
Geographische Lage:51.725833°,   10.038889°

Beschreibung

Mittelalterliche Gipfelburg

Im südlichen Bereich der Anlage befinden sich massenhaft Tonscherben, dort wo nach der Rekonstruktionsansicht der frühere Aufgang zur Burg war. Aus den Resten der Burg wurde eine große Feldscheune erbaut, die heute noch vorhanden ist. (Hinweis Wolfgang Kassebeer)

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herzöge von Braunschweig

Historie

1626/27im Dreißigjährigen Krieg zerstört
bis 1764abgebrochen
1764Errichtung einer Scheune


Ansichten



Copyright alle Bilder © Wolfgang Kassebeer


Quellen und Literatur

  Maier, Konrad, Kreisbildstelle Northeim (Hrsg.) [1964]:  Schlösser, Burgen, Wehrbauten im Kreise Northeim, 1. Aufl., (o.O.) 1964
  Weiß, Gerd (Bearb.) [1992]:  Bremen Niedersachsen. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1. Aufl., München 1992


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Bömeneburg 
Bomäneburg
Northeimverschwundene2.66
NortheimNortheimStadtbefestigung"3.47
NortheimNortheimKlostergut"3.64
RumenauNortheimverschwundene3.81
ImbshausenNortheim-ImbshausenGutshaus"3.85
WieterturmNortheimverschwundene3.96