Klostergut Northeim


Copyright © Mario Klein

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Niedersachsen
LandkreisNortheim
Ort37154 Northeim
Adresse:Grafenhof/Am Münster
Geographische Lage:51.705758°,   9.997164°

Beschreibung

Befestigter Wirtschaftshof (fränkische Curtis) vermutet. Späterer Ausbau des Grafenhofes zum Kloster. Grabstelle des Grafen Otto von Northeim (Herzog von Bayern) in der überbauten Gruft der ehemaligen Nikolai-Kapelle.

Erhalten:

Klostergebäude als sogenannter St.-Blasien-Komplex (Herrenhaus, Kapelle, ehemaliges Brauhaus, Seitenflügel), Reste der Stiftskirche in Bauwerke eingebunden (Nordwand mit achteckigen Pfeilern, östlicher Kreuzgang und ehemalige Sakristei jetzt St.-Blasien-Kapelle)


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Grafen von Northeimbis 1144
Erzbischof von Mainz
Herzöge von Braunschweig–Lüneburg
Stadt Northeimseit 1975

Historie

1080Gründung des Chorherrenstiftes
1103–1117Umwandlung in das Benediktinerkloster St. Blasius
1476Fachwerksüberbau der St.-Nikolai-Kapelle
1487–1517Bau der Stiftkirche (unvollendet)
1592Auflösung des Klosterstiftes
ab 1612 Abbruch der Stiftskirche
1965–1971Aufhebung des Klostergutes
1976–1982umfangreiche Restaurierung


Ansichten



Copyright alle Bilder © Mario Klein


Quellen und Literatur

  Schultz, Hans Adolf [1984]:  Burgen und Schlösser des Braunschweiger Landes, 4. Aufl., Braunschweig 1984


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
NortheimNortheimStadtbefestigung"0.23
RumenauNortheimverschwundene0.54
Bömeneburg 
Bomäneburg
Northeimverschwundene1.42
WieterturmNortheimverschwundene1.86
BrunsteinNortheim-Langenholtensenverschwundene3.64