Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Hochrhein-Bodensee
LandkreisKonstanz
Ort78224 Singen (Hohentwiel)
Adresse:Auf dem Hohentwiel 2a
Lage:auf dem Hohentwiel (Vulkankegel)
Koordinaten:47.764239°, 8.818567°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap

Objekte im Umkreis



Beschreibung

eine der größten deutschen Festungsruinen
Die Festung wurde an der Stelle eines 970 gegründeten Klosters und einer noch älteren Burganlage angelegt.

Erhalten: Umfassungsmauern

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Klingenberg
Herzöge von Württemberg1421
Staatliche Schlösser und Gärten Baden–Württemberg

Historie

912erbaut
12. Jh.Errichtung eines Neubaus
1554Ausbau zur Festung
1634Errichtung eines Neubaus
nach 1660Durchführung von Aus-/Umbauten
1735Bau der unteren Festung mit Bastionen
1800/01durch französische Truppen gesprengt und geschleift

Quellen und Literatur

  • Brunner,  Else: Hohentwiel mit Singen,  Konstanz 1978
  • Bumiller,  Casimir: Festungsruine Hohentwiel, Staatliches Liegenschaftsamt Konstanz (Hrsg.),  Stuttgart 1994
  • Festungsruine Hohentwiel o. J.
  • Kessinger, Peter Klaus-Michael (Hrsg.): Hohentwiel Buch 2002