Burg Burren

Burgrest in Wäschenbeuren

Lage
Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Mittlerer Neckar
Landkreis:Göppingen
Ort:73116 Wäschenbeuren
Lage:ca. 500 m westlich vom Wäscherhof auf einer flachen Wiesenkuppe
Geographische Lage:48.765609°,   9.696484°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung
Niederungsburg, mittelalterlicher Burgstall, romanische Anlage mit viereckigen, massiven Turm, umlaufender Graben, nachstaufische, gotische Anlage

Erhalten: Graben, Fundamentreste

Maße

Burgplateau ca. 18 x 18 m
Grabentiefe ca. 3 m


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Friedrich von Büren?als Erbauer
Obervogt Sailerum 1750
Diözese Rottenburg

Historie
um 1000/1050erbaut
um 1250–1300Durchführung von Aus-/Umbauten
um 1750Durchführung von Aus-/Umbauten
1861auf Abbruch verkauft
1957Freilegung von Fundamenten

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern
NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
WäscherschlossWäschenbeurenWäscherschloss"0.71
Amtshaus WäschenbeurenWäschenbeurenAmtshaus1.11
Burg HohenstaufenGöppingen-HohenstaufenBurg2.93
Burg LorchLorchBurg3.71
Klosterbefestigung LorchLorchKlosterbefestigung3.71
Jagdhaus LorchLorchJagdhaus3.71
Schloss RechberghausenRechberghausenSchloss4.94

Quellen und Literatur
  Miller, Dr. Max / Taddey,  Gerhard (Hrsg.) [1980]:  Baden-Württemberg. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 6, 2. Aufl., Stuttgart 1980
  Schmitt, Günter [1988]:  Nordost-Alb. Burgenführer Schwäbische Alb 1, Biberach 1988
  Schmitt, Günter [2014]:  Kaiserberge, Adelssitze - Die Burgen, Schlösser, Festungen und Ruinen der Schwäbischen Alb, Biberach 2014


Ich freue mich über einen Kommentar zu diesem Objekt