Wäscherschloss

Wäscherburg, Büren

Burg Wäscherschloss


© Harald Fliegel

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Mittlerer Neckar
LandkreisGöppingen
Ort73116 Wäschenbeuren
Lage:auf einem kleinen Bergvorsprung ca. 1750 m nö des Ortskerns
Geographische Lage:48.767098°,   9.70591°

Beschreibung

Staufische Dienstmannenburg, kleine, kastellartige Anlage, spätgotischer Palas mit Walmdach, romanisches Rundbogentor, trapezförmiger Burghof

Die im süddeutschen Burgenbau einmalige Anlage besaß nie einen Bergfried.

Maße

Höhe der Umfassungsmauer ca. 10 m

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Bürenals Erbauer
Hohenstaufen
Herren von Rechberg1356–1465
Herren von Staufeneck
Staatliche Schlösser und Gärten Baden–Württemberg

Historie

1220/50 für die Herren von Büren errichtet
1271 (Konrad der Wascher)
1377teilweise ausgebrannt
1377/1465Wiederaufbau
1699Erhöhung des Palas um ein weiteres Geschoss
seit 2015Außenstelle des Standesamtes Wäschenbeuren


Ansichten


Bild 1: © Harald Fliegel 

Quellen und Literatur

  Kaisser, Paul, Deutsche Burgenvereinigung (Hrsg.) [1978]:  Vom Wäscherschloss bei Wäschenbeuren, in: Zeitschrift „Burgen und Schlösser” 78/2, S. 133, 1. Aufl., Braubach/Rhein 1978
  Kaisser, Paul, P. u. E. Kaisser (Hrsg.) [1977]:  Wäscherschloss (Wäscherburg), 4. Aufl., (o.O.) 1977
  Kaißer, Paul [1989]:  Wäscherburg - Wohnturm mit Wehrmauer, 1. Aufl., (o.O.) 1989
  Zorn, Wolfgang [1960]:  Augsburg, Regensburg 1960


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
BurrenWäschenbeurenBurgrest"0.71
WäschenbeurenWäschenbeurenAmtshaus"1.77
HohenstaufenGöppingen-HohenstaufenBurgrest"2.82
LorchLorchverschwundenes3.52
LorchLorchKlosterbefestigung"3.52
LorchLorchverschwundene3.52