Festung Wülzburg

Festung in Weißenburg in Bayern

Festung WülzburgBild:  Quelle: Myratz, cc-by-sa 3.0 (aus Wikipedia)


Lage
Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Mittelfranken
Landkreis:Weißenburg-Gunzenhausen
Ort:91781 Weißenburg in Bayern
Adresse:Wülzburg 8
Lage:auf einer 630 m hohen Erhebung nö über Weißenburg
Geographische Lage:49.025403°,   11.005297°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung
Höhenfestung, pentagonale Festungsanlage, spitzwinklige, kasemattierte Bastionen an den Ecken, zweigeschossiges Festungsschloss

Maße

Brunnentiefe ca. 133 m


Kapelle

Patrozinium: Hl. Nikolaus von Myra
Saalkirche mit Renaissanceportal im Südflügel der Festung, 1634 bei einem Brand beschädigt, 1675 und 1738 barockisiert, 1864 umgebaut, 1995/96 Sanierung des Innenraums



Reliefansicht im BayernAtlas


Historische Ansichten

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Markgrafen von Ansbachals Erbauer
Preußen1791
Bayern1806
Stadt Weißenburg1882 Kauf

Historie
1588Abbruch des Klosters
1588–1590Bau der Festung durch den Ansbacher Hofbaumeister Blasius Berwart
1590Weiterbau der Festung (Baumeister Caspar Schwab und Maurermeister Thomas Martinatus)
1591–99Vollendung des Schlossbaus (Ansbacher Hofbaumeister Gideon Bacher)
1634Zerstörung durch einen von der Küche ausgehenden Brand
ab 1658erneuert (Nürnberger Baumeister Hans Carl), Abbruch der Klosterkirche
1825–1831Bau der Zisternen
1867Aufhebung der Festungseigenschaft
1929Einrichtung eines Schullandheims im Schloss
ab 1990Sanierung der Gesamtanlage

Ansichten
 Quelle: Myratz, cc-by-sa 3.0 (aus Wikipedia)

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern
NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Alte Bürg (Weißenburg in Bayern)Weißenburg in BayernAlte0.93
Adelssitz WeißenburgWeißenburg in BayernAdelssitz2.47
Goldene Gans (Weißenburg)Weißenburg in BayernGoldene2.47
Stadtbefestigung WeißenburgWeißenburg in BayernStadtbefestigung2.50
Römerkastell WeißenburgWeißenburg in BayernRömerkastell3.17
Burg WeiboldshausenHöttingen-WeiboldshausenBurg3.28
Römerkastell Sablonetum (Ellingen)EllingenRömerkastell4.48
Orangerie (Ellingen)EllingenOrangerie4.51
Stadtbefestigung EllingenEllingenStadtbefestigung4.63
Residenzschloss EllingenEllingenResidenzschloss4.90

Quellen und Literatur
  Biller, Thomas [1996]:  Die Wülzburg: Architekturgeschichte einer Renaissancefestung, München 1996
  Burger, Daniel / Glanz,  Horst, Wartburg-Gesellschaft (Hrsg.) [2002]:  Weißenburg in Bayern - Festung Wülzburg. Burgen, Schlösser und Wehrbauten in Mitteleuropa 10, Regensburg 2002
  Burger, Daniel, Südtiroler Burgeninstitut (Hrsg.) [2012]:  Die Festung Wülzburg - Vom Zankapfel zum Baudenkmal, in: ARX 2/2012, S. 15ff, (o.O.) 2012
  Häffner, Hans-Heinrich, Deutsche Burgenvereinigung (Hrsg.) [1990]:  Die Wülzburg bei Weissenburg i.B. - Renaissance einer vergessenen Festung, in: Zeitschrift „Burgen und Schlösser” 90/2, S. 119f, Braubach/Rhein 1990
  Joppien, Reiner, Deutsche Burgenvereinigung (Hrsg.) [1973]:  Die Wülzburg - Ein Problem der Konservierung und Restaurierung, in: Zeitschrift „Burgen und Schlösser” 1973/II, S. 101ff, Braubach/Rhein 1973
  Neumann, Hartwig [1987]:  Die Festung Wülzburg, 3. Aufl., (o.O.) 1987
  Schneider, Ernst Werner [2022]:  Burgen und Schlösser zwischen Altmühlsee und Pappenheim, Bad Windsheim 2022
  Spindler, Konrad (Bearb.) [1987]:  Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen. Führer zu archäologischen Denkmälern in Deutschland 15, Stuttgart 1987


Ich freue mich über einen Kommentar zu diesem Objekt