Burgruine Ortenburg

Château d'Ortenbourg 

Burgruine Ortenburg (Château d'Ortenbourg) in Scherwiller

Lage

Ort67750 Scherwiller
Lage:auf einem Granitfelsen im Weilertal oberhalb Scherweiler
Geographische Lage:48.295659°,   7.392164°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Beeindruckender Gebäudekomplex, fünfeckiger Bergfried, im Innern rechteckig, 16 m hohe polygonale Mantelmauer, talseitiger Palas mit spitzbogigen Maßwerkfenstern

Erhalten: Bergfried, Umfassungsmauern


Bergfried

Der Bergfried ist im Inneren rechteckig.
Form:fünfeckig
Höhe:30,00 m
Höhe des Eingangs:7
(max.) Mauerstärke:1,50 m
Anzahl Geschosse:6

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Graf Werner von Ortenburgals Erbauer
Grafen von Hohenberg–Haigerlochum 1175
Österreich

Historie

um 1260/65erbaut
Mitte 13. Jh.spätstaufischer Neubau
1633im Dreißigjährigen Krieg zerstört


Ansichten



Quellen und Literatur

  Biller, Thomas / Metz,  Bernhard, Deutsche Burgenvereinigung (Hrsg.) [1988]:  Ortenberg bei Schlettstadt - Die Burg des Rudolf von Habsburg, in: Zeitschrift „Burgen und Schlösser” 88/1, S. 1ff, Braubach/Rhein 1988
  Wolff, Felix [1979]:  Elsässisches Burgenlexikon, Frankfurt/Main 1979


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern