Wasserburg Biberstein

Wasserburg in Biberstein

Wasserburg BibersteinBild: Radierung von Caspar Wolf, 18.Jh.


Lage
Land:Schweiz
Kanton:Aargau
BezirkAarau
Ort:5023 Biberstein
Lage:im SO des Ortskerns über der Aare
Geographische Lage:47.41307°,   8.083741°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung
Unregelmäßige, achteckige, mehrfach erneuerte Viereckanlage mit tiefen Wassergraben, im Kern spätgotisch


Historische Ansichten
Radierung von Caspar Wolf, 18.Jh.

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Grafen von Habsburg-Laufenburgals Erbauer
Johanniterorden von Klingnau1335 Kauf
Kanton Aargau1804
Privatbesitz1835

Historie
Mitte/Ende 13.Jh. für die Grafen von Habsburg-Laufenburg errichtet
1315erwähnt
1499im Schwabenkrieg durch die Stadt Bern besetzt
7. April 1587ausgebrannt, anschließend Wiederaufbau
um 1670Abbruch des baufälligen Bergfrieds bis auf das erste Geschoss
1784Beschädigung des Dachstuhls bei einem Brand
ab 1889Nutzung als Kinderheim
1984erneute Beschädigung des Dachstuhls durch Feuer

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern
NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Stadtbefestigung BibersteinBibersteinStadtbefestigung0.10
Burg HorenKüttigenBurg1.98
Burg SchenkenbergThalheimBurg3.46
Schlössli (Aarau)AarauSchlössli3.56
Stadtbefestigung AarauAarauStadtbefestigung3.72
Wohnturm RoreAarauWohnturm3.77
Burg KüngsteinKüttigenBurg3.98
Burg RuchensteinOberflachsBurg4.08
Burg KastelnOberflachsBurg4.14
Wasserburg AuensteinAuensteinWasserburg4.20
Wohnturm SuhrSuhrWohnturm4.52

Quellen und Literatur
  Bitterli-Waldvogel, Thomas [1995]:  Schweizer Burgenführer, Basel/Berlin 1995
  Frey, Peter, Kantonsarchäologie Aargau (Hrsg.) [2023]:  Die Burgen des Kantons Aargau, Brugg 2023
  SPSO


Ich freue mich über einen Kommentar zu diesem Objekt