Regensberg

Burgrest Regensberg

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberfranken
LandkreisForchheim
Ort91358 Kunreuth-Oberehrenbach
Geographische Lage:49.6717°,   11.1844°

Beschreibung

Ehemalige Höhenburg mit Vor- und Hauptburg, rechteckiges Burgplateau mit Mauerresten und Halsgraben, tonnengewölbte Keller, ursprünglich an der Westseite zweigeschossiger Walmdachbau mit zwei runden Ecktürmen, gegen Osten Halsgraben


Reliefansicht im BayernAtlas


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Hochstift Bambergals Erbauer
Gottfried von Hohenlohe–Brauneck1315 halbe Burg als Bamberger Lehen
Herren von Seckendorf1356 Kauf
Herren von Stiebar1405 halbe Burg als Bamberger Lehen
Wolf Dietrich von Wiesenthau1571 als Lehen
Hochstift Bamberg1615
Kloster Weißenohe1732 Kauf

Historie

Ende 12.Jh?erbaut
1251erwähnt
1492bei einer Fehde mit dem Bischof von Bamberg erobert
1525im Bauernkrieg zerstört
1632/39im Dreißigjährigen Krieg beschädigt
1732bereits als ruinös bezeichnet
1744bei einem Brand schwer beschädigt
1867/68Abbruch der noch vorhandenen Mauerreste


Quellen und Literatur

  Breuer, Tilmann [1961]:  Stadt und Landkreis Forchheim. Bayerische Kunstdenkmale 12, 1. Aufl., München 1961
  Kunstmann, Helmut [1990]:  Die Burgen der südwestlichen Fränkischen Schweiz. Darstellungen aus der Fränkischen Geschichte 28, 2. Aufl., Insingen 1990
  Voit, G. [1984]:  Eine Burgenreise durch die Fränkische Schweiz, 1. Aufl., Erlangen und Jena 1984


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Burgstein 
Moritzkapelle?
Leutenbach
Leutenbach-Ortspitzverschwundene3.35
KunreuthKunreuthWasserschloss"3.38
Haidhof 
Schlossberg
Gräfenberg-Haidhofverschwundene3.38
ErmreuthNeunkirchen am Brand-ErmreuthSchloss"3.41
DietzhofLeutenbach-DietzhofBurgrest"3.64
HetzlesHetzlesWallburg"3.84
GuttenburgGräfenberg-GuttenburgSchloss"4.55
ThuisbrunnGräfenberg-ThuisbrunnBurgruine"4.91