Burgruine Volmarstein

 

Burgruine Volmarstein in Wetter (Ruhr)-Volmarstein Albert Speelman

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Arnsberg
Ennepe-Ruhr-Kreis
Ort58300 Wetter (Ruhr)-Volmarstein
Adresse:Kramerweg
Lage:auf dem Gipfel eines steilabfallenden Höhenzuges über der Ruhr
Geographische Lage:51.374463°,   7.382496°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Anlage mit drei Türmen

Die am linken Ruhrufer, Alt-Wetter gegenüber liegende Burgruine Volmarstein war um 1100 als Vorposten der Kölner Erzbischöfe erbaut worden, wurde aber 1288 und 1324 von den Grafen von der Mark erobert und zerstört.

Erhalten: Ruinen dreier Türme


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Erzbischof Friedrich von Kölnals Erbauer
Herren von Volmarstein

Historie

1100erbaut
1288durch Eberhard I. von der Mark und seinen Verbündeten erobert und zerstört, anschließend wiederaufgebaut
1324nach zweimonatiger Belagerung zerstört (Graf Engelbert II. von der Mark)
1344–60Wiederaufbau
im 16. Jh.verfallen
nach 1754verstärkt Nutzung als Steinbruch


Ansichten

 Albert Speelman


Quellen und Literatur

  Arzinger, Kai Olaf [1991]:  Wälle - Burgen - Herrensitze, (o.O.) 1991
  Dursthoff, Lutz (Redaktion) [1987]:  Die deutschen Burgen und Schlösser in Farbe, Frankfurt am Main 1987


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Hove 
Haus Hove
Wetter (Ruhr)-VolmarsteinSchloss"1.22
WetterWetter (Ruhr)Burgruine"2.01
Schede 
Harkort'sches Herrenhaus
Herdecke-EndeHerrenhaus"2.46
WerdringenHagen-VorhalleWasserschloss"2.69
Mallinckrodt 
Mallinkrodt
HerdeckeAdelssitz"3.26
Dönhoff 
Haus Dönhoff
Haus Dönhof
Haus Dönnhof
Wetter (Ruhr)-Wengernverschwundene4.04
RocholzGevelsberg-BergeAdelssitz"4.81