Rimburg

Rynsburg

Schloss Rimburg


Copyright © Albert Speelman, Utrecht

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Köln
KreisHeinsberg
Ort52531 Übach-Palenberg
Geographische Lage:50.937689°,   6.100609°

Beschreibung

Zweiteilige Wasserburg, romanischer Bergfried, Baureste im Nord- und Ostflügel


Historische Ansichten


Ansicht um 1912


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Mülrepas1276
von Merode
Johanna von BrauchitschEnde 19. Jh.

Historie

12.Jh.erbaut
13. Jh.Wiederaufbau nach einer Zerstörung in der Fehde zwischen Limburg und Brabant
1543zerstört
16. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten
1673im Holländischen Krieg durch die Franzosen eingenommen
1823Errichtung des Verbindungsbaus zwischen Bergfried und Eckturm
1899/1900Errichtung der barocken Fassade (Pläne von Prof. Kleesattel)


Quellen und Literatur

  Gondorf, Bernhard [1984]:  Die Burgen der Eifel, 1. Aufl., Köln 1984


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
ZweibrüggenÜbach-PalenbergSchloss"0.00
Machet 
Machartz
Übach-Palenbergverschwundener0.33
BreillGeilenkirchenSchloss"2.79
LeerodtGeilenkirchenteilweise3.31
TripsGeilenkirchen-WurmWasserburg"4.42
ImmendorfGeilenkirchen-ImmendorfHerrenhaus"4.90