Darmstadt

Residenzschloss

Schloss Darmstadt


Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Hessen
Bezirk:Darmstadt
StadtDarmstadt
Ort64283 Darmstadt
Adresse:Marktplatz 15
Lage:im Zentrum der heutigen Innenstadt, am oberen Ende der Rheinstraße
Geographische Lage:49.873394°,   8.655139°

Beschreibung

Fünfeckiges Bautenkonglomerat aus sechs Jahrhunderten, im Kern Renaissanceschloss mit barocken Bauflügeln, Neuschloss: zweiflügeliger dreigeschossiger Barockbau auf winkelförmigem Grundriss


Parkanlage

Herrngarten, ehemaliger Schlossgarten, 1529 als Nutz- und Lustgarten genannt, ab 1766 in einen Landschaftspark umgewandelt, 1801-06 nach N erweitert (Hofgärtner C.L. Geiger), seit 1811 öffentlich


Kapelle

1377 erfolgte der Bau einer neuen Kapelle


Turm

Bergfried

Der runde gotische Bergfried der alten Burganlage wurde 1699 abgebrochen.
Form:rund

Historische Ansichten


Kupferstich von 1715, Blick von Süden


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Grafen von Katzenelnbogenals Erbauer
Grafen von Katzenelnbogen1479 ausgestorben
Landgrafen von Hessen1479
Landgrafen von Hessen–Darmstadt1567

Historie

1.Hälfte 13.Jh? für die Grafen von Katzenelnbogen errichtet
1331erwähnt
nach 1330Einbeziehung als nördliche Bastion in die Stadtmauer
1355–1360Ausbau der Burganlage
1360–1375Nutzung als Witwensitz
Mitte 15. Jh.Ausbau zum Residenzschloss, Hauptsitz der Katzenelnboger in ihren südlichen Territorien
1512Neubau vom Weißen Saalbau und vom Herrenbau
1518in der Sickinger Fehde beschädigt
1546im Schmalkaldischen Krieg abgebrannt
1557–1560erneuert (Steinmetz M. Lechler)
ab 1568Ausbau zur landgräflichen Residenz in Renaissanceformen für Landgraf Georg I.
1595–1597Errichtung des „Kaisersaalbaus“
1627–32Vergrößerung der Kanzlei
ab 1663Errichtung des Glockenbaus
1678Errichtung des „Prinz-Christian-Baus“
1715Kanzlei und große Teile des Altschlosses abgebrannt
1716–1727Neubau der barocken Stadtfassade (Architekt Barockbaumeister Louis Rémy de la Fosse
ab 1929restauriert
1944im Zweiten Weltkrieg ausgebrannt
1946–1972Wiederaufbau


Ansichten


Bild 2: © Walter Schmunk, Breuberg 

Quellen und Literatur

  Biller, Thomas [2005]:  Burgen und Schlösser im Odenwald, 1. Aufl., Regensburg 2005
  Buchmann, Hans [1986]:  Burgen und Schlösser an der Bergstraße, 1. Aufl., Stuttgart 1986
  Dursthoff, Lutz (Redaktion) [1987]:  Die deutschen Burgen und Schlösser in Farbe, 1. Aufl., Frankfurt am Main 1987


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern