Ratzenried

Unteres Schloss, Unterschloss

Schloss Ratzenried


© Heimatverein Ratzenried e.V.

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Bodensee-Oberschwaben
LandkreisRavensburg
Ort88260 Argenbühl-Ratzenried
Adresse:Schloss Ratzenried
Geographische Lage:47.722491°,   9.898842°

Beschreibung

Haupthaus mit Stufengiebel, „Palasgebäude“, zinnenbekrönter Turm


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Jacob Humpiß von Ratzenriedals Erbauer
Freiherren von Ratzenriedbis 1813
Paul Joseph von Beroldingen1813
Familie Waldburg–Zeil1902–1948
Borromäer–Orden1948/49
Norbert Güthling1974 Kauf

Historie

1498/1502erbaut
1632im Dreißigjährigen Krieg zerstört
bis 1680Wiederaufbau
1746–1748Anbau von Nordflügel und Nordturm Johann Georg Specht
um 1845im mittelalterlichen Stil renoviert, Ausschmückung des Hauptturms mit Zinnen
1949–1973Nutzung als Kindererholungsheim des Borrmäer-Ordens
seit 1977Sitz des Humboldt-Instituts


Quellen und Literatur

  Hans Ulrich Rudolf (Hrsg.) [2013]:  Stätten der Herrschaft und Macht - Burgen und Schlösser im Landkreis Ravensburg, 1. Aufl., Ostfildern 2013
  Miller, Dr. Max / Taddey,  Gerhard (Hrsg.) [1980]:  Baden-Württemberg. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 6, 2. Aufl., Stuttgart 1980


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Ratzenried 
Alt-Ratzenried
Oberes Schloss
Argenbühl-RatzenriedBurgruine"1.07
HaldenbergWangen (Allgäu)-Haldenbergverschwundene3.57
SiggenArgenbühl-Siggenverschwundenes3.73
AheggWangen (Allgäu)-Deuchelriedverschwundene3.93
RempenWangen (Allgäu)-Rempenverschwundene3.96
WillatzArgenbühl-Willatzverschwundene4.24
OflingsWangen (Allgäu)-DeuchelriedBurg"4.37
DurrenbergWangen (Allgäu)-Durrenbergverschwundene4.97