Burgruine Sperberseck


Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Mittlerer Neckar
LandkreisEsslingen
Ort73252 Lenningen-Gutenberg
Lage:am Ende eiines Höhensporns über dem Donntalende
Geographische Lage:48.521053°,   9.521538°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Höhenburg in Spornlage, umfangreiche Befestigungsreste mit Wällen und Gräben, sowie Teile der noch hoch aufragenden Schildmauer

Erbaut wurde die Anlage im 12. Jahrhundert (vor 1140) von den Herren von Sperberseck, die zuerst in zähringischen, später in teckschen und dann in württembergischen Diensten waren. Die Burg wurde Anfang des 15. Jahrhunderts als Wohnsitz aufgegeben und verfiel. Heute sind von der Burganlage noch teilweise die Grund- und Schildmauern erhalten.

Erhalten

stattliche Mauerreste


Maße

Länge der Schildmauer ca. 17 m

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Bertold I. von Sulmetingenals Erbauer
Herren von Sperberseck

Historie

Ende 11.Jh.erbaut
1140erwähnt
Anfang 15. Jh.verfallen


Quellen und Literatur

  Meyer, Jürgen [2014]:  Rittersitze, Festungen und Felsennester in der Region Alb-Donau, 2. Aufl., Reutlingen 2014
  Miller, Dr. Max / Taddey,  Gerhard (Hrsg.) [1980]:  Baden-Württemberg. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 6, 2. Aufl., Stuttgart 1980
  Schmitt, Günter [1992]:  Alb Mitte-Nord. Burgenführer Schwäbische Alb 4, 1. Aufl., Biberach 1992


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Gutenberg 
Hohengutenberg
Lenningen-GutenbergBurgrest"1.63
WuelsteinLenningen-Gutenbergverschwundene1.98
HofenGrabenstettenBurgruine"3.45
WielandsteinLenningen-OberlenningenBurgruine"3.92
HeimensteinNeidlingenverschwundene4.90