• Public Domain

Lage

Land:Österreich
Bundesland:Tirol
Bezirk:Reutte
Ort6600 Pinswang
Lage:nördlich von Unterpinswang am Fuße des Burgschrofens, ca. 600 m nnö der Kirche von Pinswang
Koordinaten:47.548611°, 10.676111°
Google MapsOpenStreetMapOpenTopoMap

Beschreibung

Naturhöhle, ca. 35 m breit und bis zu 12 m tief, durch eine ca. 1 m dicke Frontmauer geschützt

Loch ist die einzige erhaltene Höhlenburg im Außerfern.

ErhaltenReste der Höhlenburg
Historische FunktionDie Burg diente vor allem der Überwachtung der am rechten Lechufer nördlich von Unterpinswang vorbeiziehenden Straße.


Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Rottenberg-Hoheneckals Erbauer
Agrargemeinschaft Unterpinswang

Historie

Mitte 13.Jh. für die Herren von Rottenberg-Hoheneck errichtet
1265 (Conradus de Foramine)
um 1312/13?zerstört
Ende 14. Jh.verfallen

Quellen und Literatur

  • Krahe, Friedrich Wilhelm: Burgen des deutschen Mittelalters - Grundrisslexikon,  Frankfurt/Main 1994
  • Pinzer, Beatrix und Egon: Burgen, Schlösser, Ruinen in Nord- und Osttirol 1996

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Hohes Schloss (Füssen) 
Hohes Schloss
FüssenSchloss2.68
FüssenFüssenStadtbefestigung2.69
Vils 
Pfleghaus
VilsAnsitz3.49
Vilsegg 
Vilseck
VilsRuine3.83
Hohenschwangau 
Schwanstein
Sinwel-
Scheiblingturm
Schwangau-HohenschwangauSchloss4.54
BullachbergSchwangau-AlterschrofenSchloss4.75
Neuschwanstein 
Neu-Hohenschwangau
Schwangau-HohenschwangauSchloss5.59
FalkensteinPfrontenRuine6.77
HopfenFüssen-Hopfen am SeeBurgrest6.89
GschriftEisenberg-Gschriftverschwundene Burg7.06
Schwangau 
Hornburggipfel
SchwangauWallburg7.19
Oberdeusch 
Oberteusch
Hessenburg
Häsenburg
Füssen-Weißensee-Oberdeuschverschwundene Burg7.63
HopferauHopferauSchloss7.93
WeizernEisenberg-WeizernSchloss9.36
EisenbergEisenberg-ZellRuine9.62
Ehrenberg 
Ernberg
EhrenbergRuine9.73
Am HörnleRoßhaupten-ZwieselbergWallburg9.74
Hohenfreyberg 
Hohenfreiberg
Hohen-Freyberg
Eisenberg-ZellRuine9.82

Eintrag kommentieren