Burgau

Burgrest Burgau


© Lothar Groß

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Thüringen
StadtJena
Ort07745 Jena-Burgau
Lage:auf einem Bergsporn über dem Ort
Geographische Lage:50.89552°,   11.59618°

Beschreibung

Höhenburg in Kernburg und Vorburg gegliedert, ehemaliger quadratischer Wohnturm

Die „Binderburg“ auf der alten Burgstelle geht auf den Industriellen A. Binder zurück.

Kapelle

vermuteter Kapellenerker zum Saaleufer am obersten Geschoss des Ostgiebels des südlichen Wohnbaus


Bezug zu anderen Objekten

Vorgänger von Haus Binderburg

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Burgauals Erbauer
Grafen von Wettin1305
Christoph von Würzburg zu Großlöbichau1510 Kauf

Historie

Ende 12./Anfang 13.Jh. für die Herren von Burgau errichtet
1209 (Herren von Burgau)
1305erwähnt
1450/51im Sächsischen Bruderkrieg niedergebrannt
um 1510Wiederaufbau im kleineren Umfang
1660Zerstörung des Brauhauses bei einem Brand
1753/555Abbruch letzter Reste wegen Baufälligkeit
nach 1920Durchführung von archäologischen Ausgrabungsarbeiten durch Professor Adolph Binder


Quellen und Literatur

  Eißing, Stephanie / Jäger,  Franz (Bearb.) [2003]:  Thüringen. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1. Aufl., München 2003
  Fritzsche, Christian, Landesgruppe Sachsen-Anhalt der Deutschen Burgenvereinigung e.V. (Hrsg.) [2015]:  Kapellenerker - Eine Betrachtung zur baulichen Entwicklung einer besonderen Massivbauweise nebst einem Katalog, in: Burgen und Schlösser in Sachsen-Anhalt 24, S.121ff, 1. Aufl., Halle/Saale 2015
  Landesamt für Archäologie, Sven Ostritz (Hrsg.) [2006]:  Jena und Umgebung - Saale-Holzland-Kreis, West. Archäologischer Wanderführer Thüringen 8, 1. Aufl., Langenweißbach 2006


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern