Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberbayern
Region:Oberbayern
LandkreisFürstenfeldbruck
Ort82284 Grafrath-Wildenroth
Adresse:Uferstraße
Lage:ca. 650 m nö Kirche Unteralting auf dem Schloss- oder Kapellenberg
Koordinaten:48.125743°, 11.169849°
Google MapsOpenStreetMapOpenTopoMap

Beschreibung

Höhenburg mit Vorburg im östlichen Bereich und Hauptburg im westlichen Bereich, beide Bereiche durch einen heute teilweise verfüllten Graben getrennt

Die Burg als frühmittelalterlicher Sitz des Gaugrafen Rasso ist vermutlich nur eine Legende. Die Herren von Wildenroth waren vermutlich ein Zweig der Herren von Hegnenberg. Der Burgplatz mit Graben und innerer Aufschüttung ist noch erkennbar.

ErhaltenBurgstall, Graben

Kapelle


Patrozinium:St. Nikolaus
1415 Erwähnung der Burgkapelle St. Nikolaus, 1778 Neubau der Kapelle direkt neben der heutigen Amperbrücke, die heutige Kapelle wurde 1900 von Leonhard Hartl errichtet

Reliefansicht im BayernAtlas




Maße

Gesamtfläche ca. 1,6 ha
Vorburg ca. 0,7 ha
Burgfläche ca. 100 x 150
Höhe der Wälle ca. 5-6 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Wildenrothals Erbauer
Kloster Fürstenfeld1316

Historie

1241 (Herren von Wildenroth)
1315in der Fehde Ludwigs des Baiern gegen Leopold von Österreich? zerstört
1322Zerstörung der Burg im Kampf Ludwig des Bayern gegen Friedrich den Schönen
1338Konrad II. von Wildenroth wird als letzter Wildenrother erwähnt
1366Abbruch der Burg durch das Kloster Fürstenfeld
1860und 1873/74 Bau der Ville „Schloss Höhenroth“ auf der ehemaligen Vorburg
1900Errichtung der St. Leonhardskapelle, der Lourdesgrotte und des Rassodenkmals auf dem Burghügel
2008Beschädigung des Burgstalls bei einem Orkan

Quellen und Literatur

  • Historischer Verein für die Stadt und den Landkreis Fürstenfeldbruck (Hrsg.): Schlösser, Burgen und Burgställe im Landkreis Fürstenfeldbruck,  Fürstenfeldbruck 2015
  • Meyer, Werner: Burgen in Oberbayern,  Frankfurt/Main 1986
  • Weithmann, Michael W.: Inventar der Burgen Oberbayerns, Bezirk Oberbayern (Hrsg.) 1995

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
HöhenrothGrafrath-WildenrothSchloss0.11
Sunderburg 
Schöngeising
Schlossberg
Sonnenburg
Südburg
Schöngeisingverschwundene Burg1.79
ReichertsriedGrafrath-Reichertsriedverschwundene Burg2.20
SchöngeisingSchöngeisingverschwundenes Schloss3.17
LandsberiedTürkenfeld-LandsberiedWallburg4.13
SchöngeisingSchöngeisingViereckschanze4.51
HolzhausenAlling-HolzhausenViereckschanze4.53
BrandenbergMoorenweis-Brandenbergverschwundene Burg5.44
WalchstadtWörthsee-Walchstadtverschwundenes Schloss5.94
TürkenfeldTürkenfeldSchloss6.55
BurgholzTürkenfeld-BurgholzWallburg6.61
PuchFürstenfeldbruck-PuchWallburg7.09
Burgselberg 
Steinebach
Burxelberg
Donnerbichl
Wörthsee-Steinebachverschwundene Burg7.19
WolfgalgenMoorenweisverschwundene Burg7.47
Engelsberg 
Engelsburg
Eberhardsburg
Fürstenfeldbruck-FürstenfeldWallburg7.53
Wörthsee 
Wörthseeschlössl
Inning am Ammersee-Bachern am WörthseeSchloss7.58
AdelshofenAdelshofenverschwundenes Schloss7.60
MoorenweisMoorenweisverschwundene Burg7.61
HohenzellMoorenweis-HohenzellViereckschanze7.84
GreifenbergGreifenbergSchloss8.76
DellingSeefeld-DellingSchlossrest8.92
Purk 
Burxl
Moorenweis-Purkverschwundene Burg8.97
GrunertshofenMoorenweis-GrunertshofenSchloss9.18
Geggenpoint 
Gegenpoint
Fürstenfeldbruck-Emmeringverschwundene Burg9.25
HaltenbergMammendorfverschwundene Burg9.48
AllingAllingverschwundene Burg9.53
Unterschondorf 
Sankt Jakob
Jakobskirche
Sankt Jacobus
Schondorf-Unterschondorfangebliche/vermutete
Wehrkirche
/Kirchhofbefestigung
9.61
Sankt Ottilien 
Emming
Eresing-Sankt Ottilienteilweise erhaltenes Schloss9.97

Eintrag kommentieren