Obernzenn

Blaues Schloss, Gräflich Seckendorffisch-Aberdar'sches Schloss

Schloss


Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Mittelfranken
LandkreisNeustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim
Ort91619 Obernzenn
Adresse:Seckendorffstraße 1
Lage:im NW des Ortes und westlich der Kirche
Geographische Lage:49.45038°, 10.464413°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Dreigeschossiger Bau mit Walmdach, Ostflügel über hohem Kellersockel von 9 zu 3 Achsen, Westflügel nördlich um Lisenenbreite als Eckrisalit des Nordflügels mit 3 zu 6 Achsen

Herkunft des Namens

Das Schloss wurde nach der ursprünglichen Fassadenfarbe benannt.

Wappen

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Herren von Seckendorffals Erbauer
Herren von Seckendorff–Aberdar

Historie

1696Errichtung des Nordtraktes
1711–1718Bau des Ostttraktes (Plan von Gabriel de Gabrieli
1756–1757Bau des Westtraktes an der Stelle des ehemaligen Hinteren Schlosses

Ansichten




Quellen und Literatur

  •  (1987). Die deutschen Burgen und Schlösser in Farbe, 1. Aufl., Frankfurt am Main
  • Bach-Damaskinos, Ruth (1993). Schlösser und Burgen in Mittelfranken, 1. Aufl., (.o.O.)
  • Maresch, Hans und Doris (2008). Frankens Schlösser & Burgen, 1. Aufl., Husum
  • Ramisch, Hans Karlmann (1966). Landkreis Uffenheim. Bayerische Kunstdenkmale 22, 1. Aufl., München


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
Obernzenn 
Rotes Schloss
ObernzennSchloss0.00
UnternzennObernzenn-UnternzennSchloss1.61
IckelheimBad Windsheim-IckelheimWallburg2.90
Schlossberg (Ickelheim)Bad Windsheim-IckelheimWallburg2.90
IckelheimBad Windsheim-IckelheimOrtsbefestigung3.76
Ickelheim 
Amtshaus des Deutschen Ordens
Bad Windsheim-IckelheimAmtshaus3.84
Virnsberg 
Wernsberg
Flachslanden-VirnsbergBurg4.21

Nutzung
 Privatbesitz

Bitte respektieren Sie die Privatsphäre der Bewohner und eventuelle Verbotsschilder.
Letzte Änderung
Jun
8
2020