verschwundener Herrensitz Gibitzenhof

Löffelholzscher Herrensitz

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Mittelfranken
StadtNürnberg
Ort90443 Nürnberg-Gibitzenhof
Adresse:Gibitzenhofstraße 172–176
Geographische Lage:49.429638°,   11.06531°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Dreigeschossiger Bau aus Sandsteinquadern, repräsentativer westlicher Gieel mit Kugelaufsätzen

Erhalten

nichts


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Gabriel Tetzelbis 1455
Wilhelm Löffelholz1455 Kauf
Freiherren von Löffelholz

Historie

1455 (als Burgstal erwähntl)
1515/16Errichtung eines dreigeschossigen Neubaus
1. Juni1552 im Zweiten Markgrafenkrieg beschädigt
1730Neubau des Gesindewohnhauses
1793Abbruch des Gesindewohnhauses wegen Baufälligkeit
1752/75Errichtung des „Nueen Schlosses“
1945im Zweiten Weltkrieg zerstört
1950bis auf den Stadel und Teile der Hofmauer abgebrochen
nach 1950Abbruch des Vogelweiherhauses


Quellen und Literatur

  Bach-Damaskinos, Ruth [1993]:  Schlösser und Burgen in Mittelfranken, 1. Aufl., (o.O.) 1993
  Giersch, Robert / Schlunk,  Andreas / Freiherr von Haller,  Bertold [2006]:  Burgen und Herrensitze in der Nürnberger Landschaft, 1. Aufl., (o.O.) 2006


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern