verschwundener Herrensitz Gibitzenhof

Löffelholzscher Herrensitz 

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Mittelfranken
StadtNürnberg
Ort90443 Nürnberg-Gibitzenhof
Adresse:Gibitzenhofstraße 172–176
Geographische Lage:49.429638°,   11.06531°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Dreigeschossiger Bau aus Sandsteinquadern, repräsentativer westlicher Gieel mit Kugelaufsätzen

Erhalten: nichts


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Gabriel Tetzelbis 1455
Wilhelm Löffelholz1455 Kauf
Freiherren von Löffelholz

Historie

1455 (als Burgstal erwähntl)
1515/16Errichtung eines dreigeschossigen Neubaus
1. Juni1552 im Zweiten Markgrafenkrieg beschädigt
1730Neubau des Gesindewohnhauses
1793Abbruch des Gesindewohnhauses wegen Baufälligkeit
1752/75Errichtung des „Nueen Schlosses“
1945im Zweiten Weltkrieg zerstört
1950bis auf den Stadel und Teile der Hofmauer abgebrochen
nach 1950Abbruch des Vogelweiherhauses


Quellen und Literatur

  Bach-Damaskinos, Ruth [1993]:  Schlösser und Burgen in Mittelfranken, (o.O.) 1993
  Giersch, Robert / Schlunk,  Andreas / Freiherr von Haller,  Bertold [2006]:  Burgen und Herrensitze in der Nürnberger Landschaft, (o.O.) 2006


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern