Wasserschloss Titting


Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberbayern
LandkreisEichstätt
Ort85135 Titting
Adresse:Am Kreuzberg 3
Lage:im oberen Teil des Ortes
Geographische Lage:48.99505°,   11.208249°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Im Kern spätmittelalterliche ovale Weiherhausanlage, unregelmäßiger achteckiger Innenhof, an der Ost- und Westseite je ein Rundturm


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Tittingals Erbauer
Herren von Hofstetten1356
Herren von Bechthalum 1400
Herren von Erlingshofenum 1414
Herren von Lidwachum 1450–1535
Pfalzgrafen von Neuburg1535 Kauf–1544
Bischof Moritz von Hutten1544 Kauf
Hochstift Eichstätt1544–Anfang 19. Jh.
Herzöge von Leuchtenberg1817–1855
Bayern1855
Familie Gutmann1855

Historie

1130/40 (Herren von Titting)
1490erwähnt
um 1480Ausbau der Anlage
17./18. Jh.Ausbau zur heutigen Gestalt
1707/10Einrichtung einer Brauerei durch den Fürstbischof von Eichstätt
2007–2009Intandsetzung des Marstalls
2011–2014Instandsetzung der Schlossanlage


Ansichten




Quellen und Literatur

  Appel, Brun [1987]:  Burgen und Schlösser im Kreis Eichstätt, 2. Aufl., (o.O.) 1987


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Bürg (Titting)Titting-Bürgverschwundene1.89
ErkertshofenTitting-ErkertshofenKirchhofbefestigung"2.04
Bechthal 
Bechtal
Waldeck
Raitenbuch-BechthalBurgruine"3.55
BechthalRaitenbuch-BechthalWallburg"3.91
Emsing 
Sankt Martin
Titting-EmsingKirchhofbefestigung"4.03
MorsbachTitting-Morsbachverschwundener4.33
Brunneck 
Bruneck
Titting-AltdorfBurgruine"4.90