Burgruine Saint-Ulrichsburg

Chateau de Saint Ulrich, Sankt Ulrich, Grand-Ribeaupierre, Rappoltstein, Ulrichsburg 

Burgruine Saint-Ulrichsburg (Chateau de Saint Ulrich, Sankt Ulrich, Grand-Ribeaupierre, Rappoltstein, Ulrichsburg) in Ribeauvillé

Lage

Ort68150 Ribeauvillé
Lage:in 520 m Höhe über dem Strengbachtal
Geographische Lage:48.202968°,   7.305274°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Viereckiger Bergfried im Norden, Donjon im Süden, Palas mit sieben romanischen Zwillingsfenstern an der Südseite

Erhalten: Bergfried, Palas, Umfassungsmauern


Kapelle


Patrozinium: St. Ulrich
Burgkapelle St. Ulrich, kleiner Rechteckraum von 5,8 x 4,5 m, 1435 geweiht


Bergfried

Form:quadratisch
(max.) Mauerstärke:2,50 m

Maße

Mauerstärke der Ringmauer ca. 1,4 m

Historische Ansichten



Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Rappoltsteinals Erbauer
Grafen von Rappolstein1673 ausgestorben

Historie

11.Jh. für die Herren von Rappoltstein errichtet
1084 („castrum Rapoldestein“)
um 1230Ausbau der Kernburg
1435Erweiterung der Anlage unter Graf Samssmann von Rappoltstein
1618/48im Dreißigjährigen Krieg zerstört
nach 1673verfallen


Ansichten



Quellen und Literatur

  Biller, Thomas / Metz,  Bernhard [2018]:  Die Burgen des Elsass 1. Die Anfänge des Burgenbaus im Elsass (bis 1200), München 2018
  Mengus, Nicolas / Rudrauf,  Jean-Michel [2013]:  Châteaux forts et fortifications médievales d'Alsace, (o.O.) 2013
  Wolff, Felix [1979]:  Elsässisches Burgenlexikon, Frankfurt/Main 1979


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern