Burgruine Haut-Ribeaupierre

Hohrappoltstein, Rappoltsweiler Schlösser, Rappoltstein, Altenkastel, Altenkasten 

Burgruine Haut-Ribeaupierre (Hohrappoltstein, Rappoltsweiler Schlösser, Rappoltstein, Altenkastel, Altenkasten) in Ribeauvillé

Lage

Ort68150 Ribeauvillé
Lage:auf der höchsten Bergspitze über Rappoltsweiler
Geographische Lage:48.206314°,   7.305563°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Anlage mit Haupt- und Vorburg, runder Bergfried aus mächtigem Buckelquaderwerk auf Felssockel

Erhalten: Bergfried, Mauerreste


Bergfried

Form:rund
Außendurchmesser:8,50 m
(max.) Mauerstärke:3,00 m

Historische Ansichten



Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Altenkastelals Erbauer
Herren von Rappoltstein

Historie

Anfang 12.Jh. für die Herren von Altenkastel errichtet
um 1254erwähnt
1298 („alten Casten“)
1235erweitert
14. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten
Anfang 16. Jh.verfallen


Ansichten



Quellen und Literatur

  Biller, Thomas / Metz,  Bernhard [2007]:  Die Burgen des Elsass 2. Der Spätromanische Burgenbau im Elsass (1200-1250), München 2007
  Mengus, Nicolas / Rudrauf,  Jean-Michel [2013]:  Châteaux forts et fortifications médievales d'Alsace, (o.O.) 2013
  Wolff, Felix [1979]:  Elsässisches Burgenlexikon, Frankfurt/Main 1979


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern